20.10.2017: Essener Stadtmeisterschaft der B-Junioren (cso coacht selbst.)
Mobil

Grounds

2017/2018 (49)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1026)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

24.06.2017 / cso Mobilansicht
American Football U16-Oberliga:
Assindia Cardinals - Troisdorf Jets 22:12 (8:6)
Die Uhltras erweitern ihren Horizont

Nachdem sich Uhltra #2 schon seit etwa 15 Jahren gelegentlich American Football im Fernsehen angesehen hatte, erfolgte nun endlich auch die Live-Premiere für den Blog. Sorgsam ausgewählt wurde das U16-Oberligaspiel zwischen den Assindia Cardinals und den Troisdorf Jets. Das Gepränge der Veranstaltung an der Altenessener Bäuminghausstraße war durchaus amerikanisch: Viele Zuschauer hatten Campingstühle und Kühltruhen mitgebracht, an der Tribüne wurde ein Barbecue zubereitet. Ernst genommen wurde das Amerikanische aber vor allem von den Mannschaften, die beide perfekt ritualisiert wirkten.

Die Assindia Cardinals erwischten vor etwa 90 Zuschauern mit beeindruckender Mitmachquote einen perfekten Start und ließen den ersten Drive der Troisdorf Jets mit einer Interception enden. Einige Spielzüge später hatten sich die Cardinals durch einen Touchdown von Joshua Schuhmacher auch schon auf die Uhr gebracht. Headcoach Andreas Döhring setzte konsequent auf Two-Point-Conversions und sah begeistert mitan, wie Nico Stacks sich und das Leder tatsächlich zum 8:0 über die Grundlinie der Jets wuchtete. Den Rest des ersten Quarters versuchten die Gäste aus Troisdorf vergeblich, zu einem Abschluss zu kommen. Auch im zweiten Quarter spielten ausschließlich die Jets, und Essen hatte gleich zweimal Glück, dass Touchdowns wegen Holdings verweigert wurden. Richtig kurios geriet ein Field-Goal-Versuch des Troisdorfer Kickers Stefan Herkenrath: Nachdem seinem Holder der Football aus der Hand geglitten war, griff Herkenrath beherzt zu und rannte über die rechte Seite auf die Grundlinie zu. Wenige Yards vor der Endzone gelang es der Cardinals-Defensive noch so eben, den seltenen Touchdown-Erfolg des Kickers zu verhindern. Nach dem verdienten Anschluss durch Hendrik Daumann hatte Herkenrath nochmals reichlich Pech, als sein Extrapunkt-Schuss an das Gestänge prallte.

Nach der Halftime kamen die zuvor zunehmend in Bedrängnis geratenen Assindia Cardinals beeindruckend zurück in die Partie: Joshua Schuhmacher lief vom Kickoff weg zu seinem zweiten Touchdown, und auch die zweite Two-Point-Conversion gelang, diesmal durch einen Lauf von Ali Mazloum. Als Runningback Noel Licht noch im dritten Quarter zum nächsten Touchdown für die Cardinals kam, war das Spiel entschieden. Troisdorf, das nicht nur viermal den Ball durch Turn-Over, sondern zwischenzeitlich auch einen seiner Spieler samt Notarzt- und Rettungswageneinsatz verloren hatte, kam im letzten Viertel nur noch zu einem Endzonen-Lauf von Hendrik Daumann und einem harten Quarterback-Sack gegen Essens Benedikt Berges.

Übernächste Woche müssen die Assindia Cardinals noch zum Spitzenreiter Düsseldorf Typhoons, bevor die zweimonatige Sommerpause beginnt. Der Blog schaut dann sicher nochmals beim American Football vorbei.

Spielverlauf: 6:0 (Q1/ Touchdown) Stuhlmacher, 8:0 (Q1/ Two-Point-Conversion) Stacks, 8:6 (Q2/ Touchdown) Daumann/ 14:6 (Q3/ Touchdown) Stuhlmacher, 16:6 (Q3/ Two-Point-Conversion) Mazloum, 22:6 (Q3/ Touchdown) Licht, 22:12 (Q4/ Touchdown) Daumann.

Zuschauer: 90


       
       
       
       
       

Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Paul «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» ... «