20.10.2017: Essener Stadtmeisterschaft der B-Junioren (cso coacht selbst.)
Mobil

Grounds

2017/2018 (49)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1026)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

04.10.2017 / cso Mobilansicht
C-Junioren-Kreispokal Oberhausen-Bottrop:
SV Concordia Oberhausen - Rot-Weiß Oberhausen 1:15 (0:6)
Ground Nr. 241

Fast jeden Montag war der Schreiber dieser Zeilen in den Jahren 2009 und 2010 an der Platzanlage des SV Concordia Oberhausen vorbeigelaufen, ein Spiel hatte er sich dort jedoch nie angesehen. Überfälliger Anlass für das Nachtragen dieses Grounds im Uhltras-Palmarès war nun das Achtelfinale im C-Junioren-Kreispokal zwischen Concordia und Rot-Weiß Oberhausen.

Dass der Niederrheinligist RWO U15 dieses Spiel gewinnen würde, war sicherlich allen Gästen auf der mit einigen Stufen und Sitzschalen ausgestatteten Anlage gleich gegenüber vom BERO-Center sonnenklar. Die Absprache von Concordia-Trainer Christian Betzold mit dem Schiedsrichter Vincent Joachim Friedrich, im Falle eines Unentschiedens nach 70 Minuten sofort zum Elfmeterschießen überzugehen, hätte dann auch gegenstandsloser nicht sein können: Selten zuvor hatte der Schreiber dieser Zeilen ein so einseitiges Match gesehen. Rot-Weiß Oberhausen setzte sich mit beachtlich geringem Aufwand dauerhaft in der Hälfte der Concordia fest, erreichte geschätzt 80% Ballbesitz und hätte durchaus noch höher gewinnen können als 15:1. Erfolgreichste Schützen bei RWO waren Stürmer Cihan Mutlu (4) und Zehner Enes Sencilek (3), obwohl Letzterer zur Halbzeit von Coach Ken Asaeda ausgewechselt worden war. Als Vorlagengeber und Spielgestalter überzeugten den Blog Sechser Jan Niklas Schröer und Linksverteidiger Fabian Marlon Lang.

Beim Stand von 0:9 kam der SV Concordia dann doch einmal über die Mittellinie, als Alireza Ebrahimis Befreiungsschlag zur perfekten Vorlage für Rechtsaußen Aladdin Omairat geriet. Omairat ging im Zweikampf mit RWO-Torwart Justin Noel Lehnert zu Boden, und Schiedsrichter Friedrich sah die einmalige Gelegenheit gekommen, dem stets fair und ruhig bleibenden Team vom SV Concordia einen Ehrentreffer zu ermöglichen: "Foulelfmeter!" Victor Ibrahim Omodia schoss, von mehreren Mitspielern bestärkt und ermutigt, durch Lehnerts Beine zum 1:9 in die Maschen. Danach durfte wieder Rot-Weiß Oberhausen brillieren und erzielte seine letzten fünf Tore innerhalb von nur fünf Minuten.

Im Viertelfinale trifft die RWO U15 nun auswärts auf den VfR 08 Oberhausen. An der Tiroler Straße war der Blog der Uhltras allerdings schon...

Concordia: Betzold - Tahiri, Hattwig (63.´ Bentayeb), Sallo, Osmanovic - Omairat (64.´ Haje Khalaf), Haas (38.´ Natah Atia), Younes (57.´ Wenzelewski), Omodia - Tettekpoe, Ebrahimi.

RWO: Lehnert - Schwoy, K. Yalcin (36.´ Birker), Licina, Lang (36.´ Kader) - Giustra, Schröer (36.´ Abdesalam) - Janßen, Sencilek (36.´ A. Yalcin), Boateng Tesche - Mutlu.

Tore: 0:1 (5.´) Sencilek, 0:2 (19.´) Lang, 0:3 (21.´) Giustra, 0:4 (25.´) Sencilek, 0:5 (27.´) Sencilek, 0:6 (35.´) Janßen/ 0:7 (41.´) Boateng Tesche, 0:8 (50.´) Schwoy, 0:9 (51.´) Mutlu, 1:9 (53.´/ FE) Omodia, 1:10 (54.´) Mutlu, 1:11 (65.´) Mutlu, 1:12 (66.´) A. Yalcin, 1:13 (67.´) Giustra, 1:14 (69.´) A. Yalcin, 1:15 (70.´) Mutlu.

Schiedsrichter: Vincent Joachim Friedrich (Oberhausen)

Zuschauer: 45


       
       
   
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Derby «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sunay Acar «
» Paul «
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» ... «