20.10.2018: Blau-Weiß Fuhlenbrock U15 - DJK Adler Union Frintrop U15 (cso sammelt einen Ground)
21.10.2018: ETB Schwarz-Weiß - 1. FC Monheim (Ob die Serie hält?)
23.10.2018: DJK Adler Union Frintrop - ESC Rellinghausen 06 (Ob die Serie hält?)
Mobil

Grounds

2018/2019 (52)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1177)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

31.07.2018 / pjg Mobilansicht
Freundschaftsspiel:
VfB Homberg - TuS Sinsen 2:0 (1:0)
Der Testspielreigen unserer Oberliga-Mannschaft ist beendet, zum Abschluß gab es gegen den Westfalenligisten TuS 05 Nordvesta Sinsen 1919 einen verdienten 2:0-Erfolg. Trainer Stefan Janßen stellte heute vor allem Spieler in die Startelf, die am Sonntag weniger zum Zuge gekommen waren, schließlich sollen sich im Laufe der Vorbereitung alle Akteure angemessen präsentieren können. Wermutstropfen war die Auswechslung von Metin Kücükarslan, dessen Verletzung leider schwerwiegend zu sein scheint.

Der Gegner aus Marl zeigte sich engagiert und hatte auch die eine oder andere Torgelegenheit. Doch über 90 Minuten war vor dem Tor der Gäste deutlich mehr los, die VfB-Offensive zeigte sich spielfreudig und sorgte immer wieder für Torgefahr. Julien Rybacki drang nach einer halben Stunde unwiderstehlich über rechts in den Strafraum ein, Tevfik Kücükarslan lenkte den Ball zum 1:0 in die Maschen. Es dauerte dann bis zu 82. Minute, bis Dennis Wibbe nach bärenstarkem Dribbling und präziser Vorlage von Markus Wolf mit dem 2:0 den Sack zumachen konnte. Fünf gelbe Karten - vier davon gegen den VfB Homberg - machen deutlich, daß die Partie von beiden Seiten engagiert geführt und trotz schwülwarmen Wetters Vollgas gegeben wurde.

Am kommenden Sonntag wird es dann ernst, es steht die erste Pokalrunde auf dem Programm: Bezirksligist TSV Wachtendonk-Wankum - mit dem langjährigen VfB-Trainer Günter Abel an der Seitenlinie - fordert die Gelb-Schwarzen heraus.

VfB Homberg: Offhaus (46. Gutkowski) - Yildiz (68. Haub), Clever (46. Roch), Schmitt (79. Koenders), Manca (79. Wolf) - M.Kücükarslan (48. Kogel), Demircan (79. Dertwinkel) - Totaj, Rybacki (68. Wibbe), T.Kücükarslan (68. Walker) - Buljan (59. Rankl)

Tore: 1:0 (32.) T.Kücükarslan, 2:0 (82.) Wibbe

Schiedsrichter: Kaua Omar (Alemannia Kamp)

Zuschauer: 100


       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Markus Reiter «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sebastian Selke «
» TuS Helene Essen «
» ETB U23 «
» Fanbus «
» Michael Wurst «
» Nachwuchsspielereltern «
» TuS 64 Bösinghoven «
» Antonio Molina «
» ... «