20.10.2018: Blau-Weiß Fuhlenbrock U15 - DJK Adler Union Frintrop U15 (cso sammelt einen Ground)
21.10.2018: ETB Schwarz-Weiß - 1. FC Monheim (Ob die Serie hält?)
23.10.2018: DJK Adler Union Frintrop - ESC Rellinghausen 06 (Ob die Serie hält?)
Mobil

Grounds

2018/2019 (52)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1177)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

05.08.2018 / cso Mobilansicht
Niederrheinpokal:
SV Genç Osman Duisburg - ETB Schwarz-Weiß 1:3 (0:2)
Eine anspruchsvolle Aufgabe...

...und das nicht bloß wegen der sengenden Sonne, die den Rasenplatz der Heinrich-Hamacher-Anlage in eine unbespielbare Savanne verwandelt hatte. Auch der Erstrundengegner des ETB Schwarz-Weiß, Landesliga-Aufsteiger SV Genç Osman Duisburg, erwies sich als harter Brocken. Die Mannschaft rund um Spieltrainer und Ex-Profi Musa Celik zeigte sich spielfreudig, mit guter Kondition und verlangte dem Favoriten bei beidseitig großer Fairness einiges ab.

Die Auftaktchance der anfangs von gut 100 Zuschauern verfolgten Partie ging an die Essener, deren Rechtsaußen Kohei Yokozawa Genç-Osman-Torwart Abdullah Daghan zu einem ersten Abklatscher nötigte. Auch Daghans Gegenüber Sven Möllerke konnte sich alsbald auszeichnen: Ex-ETBer Tanju Acikgöz, Tufan-Can Canga und Samet Sadiklar kamen in einer unübersichtlichen Situation allesamt zum Abschluss, aber nicht an Möllerke vorbei. Schwarz-Weiß antwortete mit einem schönen Distanzschuss Yokozawas, den sich Abdullah Daghan gekonnt herunterpflückte. Weniger gut sah der Duisburger Keeper gut zehn Minuten später aus, als er einen weiteren Versuch Kohei Yokozawas in den rechten Winkel passieren ließ. Die Vorarbeit zum dem technisch sehenswerten Treffer hatte Marvin Ellmann mit einem dynamischen Konterlauf geleistet. Ellmann selbst probierte es wenig später mit einem Flachschuss, auf den Daghan aber wieder eine Antwort fand. Fünf Minuten vor der Pause wurde es dann zu schnell für den Landesligisten: Max Haubus öffnete das Spiel mit einem tollen Einwurf auf den zentral einlaufenden Ömer Erdoğan, der sogleich zu Marvin Ellmann in die Gasse weiterspielte - 0:2. Um ein Haar wäre Genç Osman noch der Anschlusstreffer gelungen, als nach einer Flanke von der rechten Seite kein Schwarz-Weißer an den Ball gehen wollte und schließlich Tanju Acikgöz - im ersten Durchgang bester Duisburger - zum Schuss kam. Auf der anderen Seite biss sich der von Max Haubus angeflankte Alessandro Tomasello mit einer Direktabnahme aus nächster Distanz die Zähne am reflexstarken Abdullah Daghan aus.

Zur zweiten Halbzeit gelang es dem ETB, noch mehr Kontrolle über das Pokalspiel zu bekommen, und Essen setzte sich in der Genç-Osman-Hälfte fest. Marvin Ellmann scheiterte mit einem Seitfallzieher am einmal mehr parierenden Abdullah Daghan (54.´), später auf Vorlage Kohei Yokozawas am rechten Pfosten (75.´). Eine Zeigerumdrehung weiter war es dann aber so weit: Ein Vorstoß des eingewechselten Joel Zwikirsch brachte Ömer Erdoğan an der Strafraumgrenze in Ballbesitz; Erdogan spitzelte weiter zu Ellmann, und dieser entschied das Spiel mit seinem 0:3. Genç Osman Duisburg, das zuvor schon bei einem Eckball durch Samet Sadiklar das Ehrentor hätte erzielen können, belohnte sich in der Schlussphase für seinen couragierten Auftritt und erzielte in Form eines wahren Strahls Taifun Cakiroglus den schönsten Treffer des Tages.

Während der ETB seine Pflichtaufgabe souverän löste, schieden seine Oberliga-Konkurrenten Spvg. Schonnebeck (1:2 beim MSV Düsseldorf) und SC Düsseldorf-West (0:2 beim ESC Rellinghausen) bereits in der 1. Runde aus dem Niederrheinpokal aus.

Genç Osman: Daghan - Tzikas, Altin (80.´ Akay), Catik, Gürbüz - Celik (73.´ Simsek) - Canga (66.´ Bayram), Akkus, Cakiroglu, Acikgöz - Sadiklar.

ETB SW: Möllerke - Haubus, Fechner, Riebling, Walkenbach - Peterburs (66.´ Michalsky), Erdoğan - Yokozawa, A. Tomasello (66.´ Zwikirsch), Tsourakis - Ellmann (85.´ Fakhro).

Tore: 0:1 (29.´) Yokozawa, 0:2 (40.´) Ellmann/ 0:3 (76.´) Ellmann, 1:3 (85.´) Cakiroglu.

Schiedsrichter: Dustin Sperling (SC Leichlingen)

Zuschauer: 110


       
       
       

Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Markus Reiter «
» Niederrheinpokal «
» Stefan Janßen «
» Sebastian Selke «
» TuS Helene Essen «
» ETB U23 «
» Fanbus «
» Michael Wurst «
» Nachwuchsspielereltern «
» TuS 64 Bösinghoven «
» Antonio Molina «
» ... «