12.12.2018: DJK Adler Union Frintrop U15 - SC Werden-Heidhausen U15 (Ob Werden wieder randaliert?)
14.12.2018: Stadtmeisterschaft Essen WK III (cso ist als Teamchef im Einsatz.)
15.12.2018: ETB Schwarz-Weiß - SC Union Nettetal (Es kann nur besser werden.)
Mobil

Grounds

2018/2019 (83)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1208)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

30.09.2018 / cso Mobilansicht
American Football U16-Oberliga:
Bochum Cadets/Herne Black Barons - Assindia Cardinals 0:26 (0:20)
Cardinals U16 wird Vizemeister

Um die Winzigkeit von einigen weniger erzielten Punkten verpasste die U16 der Assindia Cardinals am Sonntagmittag den Meistertitel in der Oberliga NRW. Da die Konkurrenz von den Düsseldorf Typhoons bereits vorgelegt hatte, war an diesem Umstand beim letzten Spiel der Saison nichts mehr zu ändern - selbst wenn Gegner SG Bochum Cadets/ Herne Black Barons sieg- und chancenloser Tabellenletzter war.

Auf dem Naturrasen (die Betonung liegt hier auf Natur) des TV Wanne 1885, dessen Erich-Höll-Sportanlage bestimmt schon bessere Zeiten gesehen hat, entwickelte sich eine höchst einseitige Partie zugunsten der Gäste aus Essen. Bochum/ Herne konnte mit eigenem Ballbesitz so gut wie nichts anfangen und erlaubte sich zahllose leichte Fehler. Irgendwann platze dem Headcoach der Spielgemeinschaft der Kragen: "Noch so´n Ding, und ich reiß´ euch den Kopf ab!" Zu diesem Zeitpunkt lagen die Cardinals bereits mit 6:0 vorn, begünstigt durch einen missratenen Punt der Cadets/ Black Barons. Kicker Finn in der Wiesche knallte den Point after Touchdown an die linke Torstange, doch dass dies keine Rolle für den Ausgang der Begegnung spielen würde, war jedem der etwa 60 Zuschauer sonnenklar.

In der Folge verweigerte das Schiedsrichtergespann um Whitehat Montag den Assindia Cardinals gleich drei Touchdowns, bevor Daniel Milke die Men in Blue mit 12:0 in Front brachte. Finn in der Wiesches zweiter Versuch für den Extrapunkt saß sicher, genau wie der dritte nach einem 50-Yards-Lauf Daniel Milkes zum nächsten Touchdown.

In der Halftime gab es für den Blog schmackhaften Käsekuchen mit Mandeldecke, aber kein kühles Blondes. Selbiges stand zwar in der Kiste neben der Cola, war jedoch käuflich nicht zu erwerben: "Das Ordnungsamt untersagt uns das leider." So wurde der perfekte Herbsttag also mit amerikanischer Brause begossen und noch ein weiterer Touchdown der Cardinals U16 durch Laufspielzug beklatscht. Sekunden vor Ende der Partie brach sich leider noch ein Essener den Arm - ohne Krankenwageneinsatz scheint es beim American Football selten zu gehen.

Zur nächsten Saison wird der Blog sich wieder bei einigen Cardinals-Spielen blicken lassen. Nur zum Schreiben, versteht sich. Obwohl der Autor dieser Zeilen in Wanne-Eickel einen ins Aus gegangenen Ball mustergültig zum Schiedsrichter zurückpassen konnte, ist ihm dieser Sport doch etwas zu rauh zum Selbermachen.

Spielverlauf: 0:6 (TD/ Q1) #50, 0:12 D. Milke (TD/ Q2), 0:13 in der Wiesche (PAT/ Q2), 0:19 D. Milke (TD/ Q2), 0:20 in der Wiesche (PAT/ Q2)/ 0:26 #44 (TD/ Q4).

Hauptschiedsrichter: Herr Montag

Zuschauer: 60


       
       
       
     
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Stefan Janßen «
» Damian Apfeld «
» Tobias Ritz «
» Sven Kersten «
» Serkan Durmaz «
» Sebastian Westerhoff «
» Ramiz Pasiov «
» Paul Voß «
» Ozan Yilmaz «
» Marian Sarr «
» Marcel Johns «
» ... «