Mobil

Grounds

2017/2018 (9)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (986)

Gästebuch

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

18.10.2016 / cso Mobilansicht
Champions League:
Bayer 04 Leverkusen - Tottenham Hotspur 0:0
Irgendeiner wartet immer

Bevor Sie heute einen Spielbericht im Blog der Uhltras lesen können, müssen Sie erst einmal warten. Gewartet hat der Schreiber dieser Zeilen nämlich auch, und zwar reichlich. Die erste Schlange ergab sich an der Haltestelle der Shuttlebusse vom ChemPark zur BayArena (diese Stadt kennt offenbar keine ganzen Wörter). Gewartet wurde extrem gesittet in einer geradzu englischen Ordnung und wider Erwarten eher kurz. Die zweite Schlange ergab sich vor dem Einlass zum Stadion. Gewartet wurde hier extrem genervt in einer chaotischen Traubenform und dank unfähiger Technokraten sehr lange. Die Vorstellung, tausende Menschen durch eine handvoll Vereinzelungsanlagen schleusen zu müssen, ist dem Blog ja schon aus Dortmund bekannt wie fremd, aber in Leverkusen ging an diesem Champions-League-Abend gar nichts voran. Grund für die endlose Warterei waren weniger die als penibel bekannten Ordner als vielmehr das Einlaßsystem, das mit neuestem High-Tech oft erfolglos selbstausgedruckte Online-Tickets zu verbuchen versuchte. Was ist eigentlich so verwerflich an Eintrittskarten zum Abreißen? Bayer Leverkusen kennt das Problem offenbar, denn zur Beschwichtigung des Volkes hatte man eigens einen großen Bildschirm zur Menschentraube hin ausgerichtet, über den man bequem - und völlig kostenlos - via Sky die ersten zehn Minuten des Spiels gegen Tottenham Hotspur verfolgen konnte.

Passiert ist in dieser Zeit glücklicherweise nicht viel, denn das Spiel erlaubte sich eine etwa halbstündige Anlaufphase, die Kieran Trippiers Flanke auf Dele Alli beendete und den Spurs fast das 1:0 eingebracht hätte. Noch besser war die Chance, die Trippier wenig später Vincent Janssen auflegte, doch der Niederländer traf nur die Latte. Von selbiger sprang das Leder zurück, und Erik Lamela forderte Bernd Leno im Bayer-Tor mit seinem Nachschuss alles ab (39.´). Die Werkself zeigte sich einmal kurz mit einem Distanzschuss Kevin Kampls, wirkte aber bis dato fahrig und planlos. Trainer Roger Schmidt reagierte, nahm den schwachen Calhanoglu aus der Partie, brachte Julian Baumgartlinger und stellte auf ein 4-1-3-2 mit Kampl als Linksaußen und Chicharito als zweitem Stürmer um.

Fortan lief es deutlich besser für Leverkusen, und Chicharito hätte seinen Versuch aus Nahdistanz gerne hinter der Linie gesehen, doch Hugo Lloris im Kasten Tottenhams bekam den Ball wohl rechtzeitig unter seine Kontrolle (48.´). Die nächste Großchance bot sich Bayer bei einem Freistoß von Charles Aránguiz, der zunächst abgefälscht wurde und dann wieder dem Chilenen vor die Füße fiel. Danny Rose klärte gegen Aránguiz, wie auch gegen den dritten Versuch von Chicharito auf der Linie (56.´). Zehn Minuten später Kevin Kampl auf Stefan Kießling: Lloris klärt zur Ecke, die Ömer Toprak die nächste Einschussgelegenheit beschert - wieder gehalten. Das Spiel war nun richtig ansehnlich, und es fehlte bloß noch das Tor. Kießling hatte noch zweimal die Möglichkeit, dieses zu erzielen, doch nicht nur ihm gingen gegen Ende des Spiels die Kräfte aus, sodass das Warten auf Tore erfolglos blieb.

Gewartet wurde übrigens auch nach dem Schlusspfiff weiter: Am Ticketschalter zwecks Kartenrestgeldauszahlung in Traubenform, am Bussteig in einer Schlange und auf dem Weg zur Autobahn im Stau. Der Blog ist froh, wenn es morgen, Verzeihung, heute Abend wieder Amateurfußball zu sehen gibt. Garantiert ohne Warten.

Bayer: Leno - L. Bender (74.´ Jedvaj), Tah, Toprak, Henrichs - Aránguiz, Kampl - Mehmedi, Chicharito (85.´ Brandt), Calhanoglu (46.´ Baumgartlinger) - Kießling.

Spurs: Lloris - Trippier, Dier, Vertonghen, Rose - Lamela (70.´ Sissoko), Eriksen, Wanyama, Alli - Son (90.´ Onomah), Janssen (65.´ Dembélé).

Tore: - / -

Schiedsrichter: Cüneyt Cakir (Istanbul)

Zuschauer: 28.887


       
 
Fotos: db
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Elvir Saracevic «
» Manuel Schulitz «
» Caglayan Mumcu «
» Holger Steinmann «
» Tanju Acikgöz «
» Björn Bennies «
» Kevin Okereke «
» Regio 2 go «
» Jahreshauptversammlung «
» Aufsichtsrat «
» ... «