Mobil

Grounds

2017/2018 (9)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (986)

Gästebuch

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

22.02.2017 / pjg Mobilansicht
Freundschaftsspiel:
VfB Speldorf - VfB Homberg 2:2 (1:0)
Einen Hund hätte man heute kaum vor die Tür geschickt, doch Fußballer sind offensichtlich hart im Nehmen: Bei Dauerregen und eiskaltem Wind hat der VfB Homberg sein Vorbereitungsprogramm zur Oberliga-Restrunde fortgesetzt. Beim Landesligisten VfB Speldorf vergaben die Gelb-Schwarzen einmal mehr viel zu viele Torchancen und mußten sich am Ende mit einem 2:2 begnügen. Trainer Stefan Janßen, der den Auftritt seiner Schützlinge an der Seitenlinie wie gewohnt engagiert begleitete, wechselte seltener als zuletzt, die Startaufstellung für den Meisterschaftsauftakt am fünften März scheint sich langsam herauszukristallisieren.

Jonas Rölver und Dennis Wibbe hätten den VfB Homberg früh in Führung bringen können, später vergaben Justin Bock und Dennis Wibbe weitere Gelegenheiten. Besser machten es die Gastgeber, nachdem Philipp Gutkowski und Colin Schmitt kurz zuvor gegen Janis Timm noch retten konnten, traf Giulian Boka mit einem Kunstschuß zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel verwandelte Can Serdar einen an ihm selbst verwirkten Foulelfmeter zum Ausgleich, Stefan Schindler sorgte nach einem der vielen vielversprechenden Angriffszüge für die hochverdiente Homberger Führung. Doch weil das mehrfach mögliche dritte Tor einfach nicht fallen wollte - der VfB-Troß raufte sich ein ums andere Mal die Haare -, kamen die Grünen durch einen spektakulären Treffen von Abdul Yussif noch zum Ausgleich. Die wenigen mitgereisten Fans der Gäste verließen die Sportanlage des VfB Speldorf durchnäßt und durchgefroren, waren aber mit dem Spiel nicht unzufrieden - abgesehen vom Ergebnis.

Am Karnevalssamstag endet die Vorbereitung des VfB Homberg mit einem Testspiel gegen den Ligarivalen VfB Hilden.

VfB Homberg: Gutkowski - Kogel, Dusy, Schmitt, Manca (68. Yerli) - Kücükarslan (61. Erbay), Dertwinkel (68. Witte) - Rölver (61. Schindler), Serdar (61. Kalski), Bock - Wibbe

Tore: 1:0 (26.) Boka, 1:1 (51. / FE) Serdar, 1:2 (74.) Schindler, 2:2 (82.) Yussif

Schiedsrichter: Fasihullah Habibi (TuRa 88 Duisburg)

Zuschauer: 30

Der Autor dieser Zeilen und seine bessere Hälfte, die derzeit aus nicht privaten Gründen das eine oder andere Spiel verpassen müssen, hatten heute einfach nur Spaß: Nach einer zur Nachahmung empfohlenen Einkehr im Raffelberger Hof war das miese Wetter gut auszuhalten, das gut geheizte Speldorfer Vereinsheim sorgte für eine angenehme Halbzeitpause. Und zu Hause gab es Glühwein...
[ zurück ]
Unser Wiki
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Elvir Saracevic «
» Manuel Schulitz «
» Caglayan Mumcu «
» Holger Steinmann «
» Tanju Acikgöz «
» Björn Bennies «
» Kevin Okereke «
» Regio 2 go «
» Jahreshauptversammlung «
» Aufsichtsrat «
» ... «