30.09.2017: Düsseldorf Typhoons U16 - Assindia Cardinals U16 (cso guckt auch Football auswärts)
01.10.2017: ETB Schwarz-Weiß - SF Baumberg (cso ahnt Übles)
Mobil

Grounds

2017/2018 (29)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2018 (1006)

Gästebuch

Cooles

Über uns
Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

30.04.2017 / pjg Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
SV Hönnepel-Niedermörmter - VfB Homberg 2:5 (1:3)
Ja, der Acker hat heute gebebt! Und wie! Verantwortlich dafür war einzig der VfB Homberg, der auf der Sportanlage des SV Hönnepel-Niedermörmter seinen Fans das nächste Saison-Highlight spendiert hat. Der Aufsteiger vom Rheindeich liegt fünf Spieltage vor dem Saisonende auf dem fünften Rang und hat den Klassenerhalt auch rechnerisch sicher. Der großartige Justin Bock erzielte sage und schreibe vier Treffer und ist damit jetzt erfolgreichster Torschütze der Gelb-Schwarzen, Dennis Wibbe traf einmal.

Gegenüber dem 3:1-Erfolg gegen die SSVg. Velbert nahm VfB-Trainer Stefan Janßen eine personelle Änderung vor, Jonas Rölver rückte für den erkrankten Can Serdar ins Team. Die Gäste begannen bei prächtigen Wetterbedingungen auf einem sehr holprigen und dementsprechend schwer zu bespielbaren Rasen bärenstark, ließen den Gastgebern kaum Raum und zwangen die "Hö-Nies" zu Fehlern. Angefeuert von den Homberger D2-Junioren von Trainer Wolfgang Meyer war es Justin Bock, der die Fehler zu nutzen wußte. Das 0:1 bereiteten Dennis Wibbe, Jonas Rölver und Patrick Dertwinkel vor. Dem 0:2 ging eine Wahnsinns-Balleroberung von Metin Kücükarslan am gegnerischen Strafraum voraus, nach der Bock dem ehemaligen VfB-Keeper Martin Hauffe keine Chance ließ. Und das 0:3 erzielte Bock in "Robben-Manier" - wenn auch von der linken Seite - auf unwiderstehliche Art und Weise. Das 0:4 und damit die Entscheidung waren mehrfach möglich, doch der wie seine Assistenten sehr gute Schiedsrichter Guido Tenhofen hielt die Gastgeber mit seiner einzigen umstrittenen Entscheidung im Spiel, Ajdin Mehinovic verwandelte kurz vor dem Seitenwechsel einen Foulelfmeter zum 1:3.

Nach dem Wiederanpfiff waren es wieder die Homberger, die die Akzente setzten. Jerome Manca und Jonas Rölver hatten starke Szenen, auch Patrick Dertwinkel und Thorsten Kogel tauchten vielversprechend vor dem Tor der Gastgeber auf. Nach einer guten Stunde wurde Justin Bock klasse eingesetzt, drang über links in den Strafraum ein und tunnelte Martin Hauffe zum 1:4. Im Gegenzug konnte zwar Florian Girnth eine gute Flanke von der rechten Seite zum 2:4 nutzen, doch Sorgen machte man sich auf Seiten der Gelb-Schwarzen deswegen nicht. Das drittbeste Rückrundenteam, der SV Hönnepel-Niedermörmter, kam gegen den Aufsteiger vom Rheindeich einfach nicht zum Zuge. Jonas Rölver bereitete mit einer starken Aktion im Sechzehner das 2:5 vor, Dennis Wibbe schob den Ball mühelos über die Linie. Die Homberger Defensive spielte, als hätte sie einen oder zwei Spieler mehr auf dem Feld, und ließ überhaupt nichts anbrennen. Die Sechser - unterstützt von allen Mitspielern - eroberten Ball um Ball, die Viererkette gönnte den Gegenspielern keinen Stich. Keeper Philipp Gutkowski war bei den Gegentreffern chancenlos und ansonsten kaum gefordert - Trainer Stefan Janßen war nach dem Abpfiff verständlicherweise stolz auf sein Team.

Weiter geht es mit einer englischen Woche: Am Donnerstag ist der 1. FC Bocholt im PCC-Stadion zu Gast, am Sonntag empfängt der VfB Homberg den FC Kray.

VfB Homberg: Gutkowski - Dusy, Welky, Schmitt, Manca (70. Yerli) - Kogel, Kücükarslan - Rölver, Dertwinkel, Bock (85. Cuhaci) - Wibbe (78. Witte)

Tore: 0:1 (14.) Bock, 0:2 (19.) Bock, 0:3 (25.) Bock, 1:3 (41. / FE) Mehinovic, 1:4 (63.) Bock, 2:4 (65.) Girnth, 2:5 (78.) Wibbe

Schiedsrichter: Guido Tenhofen (Bocholt)

Zuschauer: 150


       
       
       
       
       
       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]
Unser Wiki
» Coole Uhlen «
» Eugen & Akkordmalocher «
» TuS 64 Bösinghoven «
» TSV Meerbusch «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» FC Kray «
» Manfred Wölpper «
» Niederrheinpokal «
» Frank Kontny «
» Dirk Helmig «
» ... «