Mobil

Grounds

2018/2019 (173)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1298)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

07.02.2019 / cso Mobilansicht
Testspiel:
FC Blau-Gelb Überruhr - ETB Schwarz-Weiß 3:2 (1:0)
Nichts dazugelernt

Für Schwarz-Weiß Essen geht es 2019 erst einmal genauso weiter wie vor der Winterpause: Hinten Schweizer Käse, vorne Friedensnobelpreis. Beim Landesligisten Blau-Gelb Überruhr führte dies am Donnerstag zu einer schwer verdaulichen 2:3-Niederlage.

ETB-Trainer Manfred Wölpper ließ genau wie sein Gegenüber Stefan Lorenz im 4-4-2 spielen. Mit dabei waren auch alle drei Neuzugänge: André Bley gefiel als sprechender Torwart mit guter Strafraumbeherrschung, Max Müller blieb auf Linksaußen blass und musste zur Pause raus, Julian Kray agierte auf Rechtsaußen meist unglücklich. Wenig gelungen war zudem die Idee, Bünyamin Şahin auf die Sechserposition zu stellen.

Das 1:0 für BGÜ resultierte aus einer Unachtsamkeit Girolamo Tomasellos, wobei Dasilva Matondos Körpereinsatz auch durchaus grenzwertig war. André Bley rettete eine Viertelstunde später beherzt gegen Marius Topolko. Offensiv tappte der nach ewig langer Hallenrunde unabgestimmte ETB zigmal in die Überruhrer Abseitsfalle. Der erste zählbare Abschluss gelang dem mit Julian Kray doppelpassenden Alessandro Tomasello (16.´). Keine Worte hat der Schreiber dieser Zeilen für die beiden Hundertprozenter Malek Fakhros: Weder mit Danny Walkenbachs Flanke von links in den Fünfmetteraum (36.´), noch mit Marvin Ellmanns perfektem Zuspiel an den Elfmeterpunkt (43.´) konnte der Stürmer etwas anfangen.

Als Vorbereiter lief es zur zweiten Halbzeit besser für das ETB-Eigengewächs: Fakhro nahm einen langen Ball Bünyamin Şahins auf, bediente den für Marvin Ellmann eingewechselten Joel Lombardi [Anm.: Schiedsrichter Luthe sah Julian Kray als Torschützen.], der kurz einen Haken schlug, um dann einzuschieben. Vier Minuten später legte Robin Fechner nach eigentlich missratener Ecke schön für Alessandro Tomasello auf - die Führung für Schwarz-Weiß. Lange hielt diese nicht: Robin Fechner stoppte eine Blau-Gelb-Aktion recht unsanft als letzter Mann und hatte Riesenglück, dass es Lukas Luthe bei einer Gelben Karte beließ. Der fällige Freistoß von der Strafraumkante jedoch trudelte abgefälscht ins Netz.

Beide Farben ließen nun das Visier offen. Girolamo Tomasello schoss eine Ecke Joel Lombardis am zweiten Pfosten vorbei (69.´), André Bley und Sebastian Michalsky klärten in höchster Not gegen Topolko (72.´). Ex-ETB-IIer Justin Kaiser kratzte einen Schuss Fakhros von der Linie (76.´), Danilo Curaba tat selbiges mit einem Absatzkick des Glücklosen (80.´). Der direkte Gegenstoß brachte die Entscheidung, da niemand Marius Topolko bei seinem Lauf über links stoppen konnte und auch Doppeltorschütze Philip Hollweg im Zentrum keinen Bewacher mehr hatte. Kurz vor Schluss verhinderte Überruhrs Torwart Marco Niggemeier gegen Şahin den erneuten Ausgleich; Danny Walkenbach und Malek Fakhro hatten diese letzte Aktion schön vorbereitet.

Der nächste Test ist für den ETB Schwarz-Weiß am Samstag bei Fichte Lintfort angesetzt. Am darauffolgenden Mittwoch gastiert man bei der DJK VfB Frohnhausen, der man unlängst im Endspiel des Essener Hallenmasters per Neunmeterschießen unterlegen war.

BGÜ: Niggemeier - Hörstgen, Kaiser, Şahintürk, Curaba - Rölver, Scheider, Olmes (63.´ Walter), Topolko - Canseven, Matondo (63.´ Hollweg).

ETB: Bley - May, G. Tomasello, Fechner, Walkenbach - Kray, Şahin, A. Tomasello, M. Müller (46.´ Michalsky) - Ellmann (46.´ Lombardi), Fakhro.

Tore: 1:0 (3.´) Matondo/ 1:1 (49.´) Lombardi, 1:2 (53.´) A. Tomasello, 2:2 (67.´) Hollweg, 3:2 (80.´) Hollweg.

Schiedsrichter: Lukas Luthe (Juspo Essen-West)

Zuschauer: 40
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Oberliga Nordrhein «
» NRW-Liga «
» Oberliga Niederrhein «
» Regionalliga «
» FVN «
» WDFV «
» WFLV «
» Oberliga Niederrhein 2019/2020 «
» Mirko Strasdin «
» Sascha «
» Hannes «
» ... «