24.05.2019: TuSEM Essen - TuS Ferndorf (Noch ein letztes Mal auf dem Stehplatz.)
Mobil

Grounds

2018/2019 (162)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (28)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2019 (1287)

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

18.04.2019 / cso Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
ETB Schwarz-Weiß - TSV Meerbusch 1:3 (1:0)
Falsche Wechsel kosten Punkt(e)

Wie schon so oft in dieser Spielzeit gelang es dem ETB Schwarz-Weiß auch gegen den TSV Meerbusch nicht, eine Führung über die Runden zu bringen. Verantwortlich für eine schwache zweite Halbzeit waren die Auswechslungen. Maximilian Müller, der zur Pause für den als Rechtsaußen missbrauchten Athanasios Tsourakis in die Partie gekommen war, Julian Kray als Linksaußen-Alternative zu Emre Kilav und Edeljoker Marvin Ellmann, für den die Fünferkette geopfert wurde, verdienten sich allesamt maximal die Note mangelhaft. Dass es nach dem Seitenwechsel nicht mehr rund lief, merkten auch die Spieler, die sich gut hörbar gegenseitig Vorwürfe machten. Die Stürmer fanden Maximilian Müllers Flanken schlecht, die Innenverteidiger lasteten Bünyamin Şahin das 1:1 an, Ömer Erdoğan maulte über hohe Bälle statt Kurzpaßspiel. Et voilà, wir sind wieder am Saisonbeginn angekommen...

Dabei war alles so gut losgegangen für Essen: Malek Fakhro konnte einem Meerbuscher Verteidiger den Ball stibitzen, lief alleine auf Andreas Lahn zu und brachte das Leder - anders als in gleicher Situation gegen den 1. FC Kleve - irgendwie im Tor unter. Drei Minuten später klärten André Bley und Danny Walkenbach gemeinsam gut gegen Emre Geneli. Athanasios Tsourakis hätte auf Vorlage Emre Kilavs beinahe ein Eigentor zum 2:0 provoziert (17.´). Kurz vor der Pause verpasste Meerbuschs Tim Stappmann nur knapp eine Freistoßflanke von Rechtsaußen.

Die zweite Halbzeit begann mit zwei ETB-Kontern, aus denen Emre Kilav mehr hätte machen können. Müssen, denn nun drehte der bislang biedere TSV Meerbusch merklich auf. Vor dem Ausgleich war es Schwarz-Weiß eine gefühlte Ewigkeit nicht gelungen, den Ball aus der Gefahrenzone zu bekommen. Am Ende war die Konfusion so groß, dass Daniel Hoff flankiert von Romel Anyomi mit dem Spielgerät ins Tor lief. André Bley hielt sein Team mit einer Faustabwehr gegen Stefan Rotts Dropkick (63.´) noch eine Weile im Spiel. Als der Punktgewinn bereits greifbar nahe war, kassierte der ETB seinen obligatorischen Elfmeter, wobei Robin Riebling seinen eigenen Ballverlust an Emre Geneli zusätzlich mit einer Gelb-Roten Karte büßen musste; Janik Roeber versenkte den Strafstoß sicher. In der Schlussminute - auch da grüßt das Murmeltier - fiel noch das 1:3 durch einen sehenswerten Außenristschuss Ridvan Balcis.

Am Ostermontag ist gegen den TV Jahn Hiesfeld, der sich parallel mit 3:7 beim FSV Duisburg blamierte, ein Sieg Pflicht für den ETB Schwarz-Weiß. Durch das Nachholspiel könnte man den Vorsprung auf den SC Düsseldorf-West vorläufig auf fünf Punkte plus Tordifferenz ausbauen.

Ein abschließender Hinweis in eigener Sache: Als ETB-Fan ist der Schreiber dieser Zeilen manch Peinlichkeiten gewohnt und hat gelernt, sie in Würde zu ertragen. Ein wie auch immer gearteter Einstieg eines halbseidenen anatolischen Investors wäre des Guten jedoch zu viel. Wenn am Uhlenkrug Gaziantepspor mitmischt, ist umgehend Schluss für Uhltra jr.

ETB SW: Bley - Walkenbach, G. Tomasello, Fechner, Riebling, Şahin (66.´ Ellmann) - Tsourakis (46.´ M. Müller), A. Tomasello, Erdoğan, Kilav (74.´ Kray) - Fakhro.

Meerbusch: Lahn - Anyomi (57.´ Roeber), Stappmann (57.´ van den Bergh), Fleßers, Rott - Geneli, Hoff, Purišević (74.´ Maas), Reinert, Balci - Terada.

Tore: 1:0 (8.´) Fakhro/ 1:1 (55.´) Hoff, 1:2 (85.´/ FE) Roeber, 1:3 (90.´) Balci.

Gelb-Rote Karte: Riebling (85.´/ wiederholtes Foulspiel)

Schiedsrichter: Okan Uyma (SC Preußen Duisburg)

Zuschauer: 100
[ zurück ]  
Unser Wiki
» ETB-Trainer «
» Manfred Wölpper «
» Sebastian Michalsky «
» André Bley «
» Klaus R. «
» Robin Riebling «
» Reviersport «
» Damian Apfeld «
» Hannes Wolf «
» Atakan Karazor «
» Nachwuchsspieler «
» ... «