16.11.2019: Rot-Weiss Essen - Alemannia Aachen (cso will get his mojo working.)
17.11.2019: VfB 03 Hilden - ETB Schwarz-Weiß (Irgendwann gewinnt der ETB auch mal in Hilden. Bestimmt.)
21.11.2019: DJK Adler Union Frintrop - ETB Schwarz-Weiß (Testspiel)
Mobil

Grounds

2019/2020 (83)
2018/2019 (179)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2020 (1386)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

15.06.2019 / cso Mobilansicht
C-Junioren-Niederrheinliga-Qualifikation:
SSVg 02 Velbert - ETB Schwarz-Weiß 0:2W (1:1)
Kein Ruhmesblatt

Mit einer schwachen Leistung startete die schwarz-weiße C-Jugend in ihre Qualifikation zur Niederrheinliga. Bei der SSVg Velbert erspielte sich das Team um Kapitän Nils nur eine einzige Torchance und konnte sich glücklich schätzen, dass diese sportlich zu einem 1:1-Unentschieden langte.

ETB-Trainer Sven Woop war bereits mit dem Aufwärmprogramm seiner Équipe unzufrieden gewesen und hatte die laxe Körpersprache bemängelt. In den folgenden 35 Minuten kam Schwarz-Weiß Essen zwar zu einem leichten Übergewicht, nicht aber zu Abschlüssen. Die SSVg Velbert verzeichnete einmal freie Schussbahn für sich, verzog aus halbrechter Position jedoch deutlich.

Grund zur Zufriedenheit hatte somit Velberts Übungsleiter Tarik Türkoğlu, der seine Elf, die ihre Pause anders als die Gäste im Freien verbrachte, ausgiebig lobte. In Erwartung langer Bälle ordnete er für Essens besten Einzelspieler Marlon Doppeldeckung an. Schwarz-Weiße Impulse zur zweiten Halbzeit blieben fruchtlos; stattdessen verbissen sich Offizielle und Zuschauer in das Homberger Schiedsrichtergespann, das durch seine unausgewogene Leitung eine optimale Zielscheibe für aufgestauten Frust abgab. Das 1:0 nach einer Velberter Ecke (s. Foto) ging beinahe unter in der permanenten Meckerei. In der 58. Minute war dann Schluss für das ETB-Trainerduo; der Co-Trainer durfte nach Protesten und mit Hinweis auf fehlende Aufsicht (!) schließlich an der Seitenlinie bleiben. Im Anschluss an eine mehrminütige Diskussionsunterbrechung spielte sich Essens Davin endlich einmal an die Grundlinie durch, legte in den Rücken der SSVg-Abwehr zurück, von wo Marlon den Ausgleich erzielte. Ein Foul am schwarz-weißen Schlussmann führte später zu Bewegung auf den Zuschauerrängen. Es blieb bei Wortgefechten. Kurz vor Schluss hatte der ETB Riesenglück, dass ein Preßschlag am verwaisten Tor vorbeiflog. Emin wurde auf der anderen Seite ein möglicher Foulelfmeter verweigert.

Erg. der Redaktion: Bei dem ganzen Theater entging Schiedsrichter Cem Kalmuk ein Wechselfehler der SSVg Velbert, sodass das Spiel später am grünen Tisch für den ETB Schwarz-Weiß gewertet wurde.

Weiter geht es für die C-Junioren von Schwarz-Weiß Essen mit einem Heimspiel gegen SuS 08 Krefeld, bevor in zwei Wochen die Fahrt zur Spvg 05/07 Odenkirchen ansteht.

ETB U15: #22 (65.´ Marlo) - #6 (36.´ Jérôme), Benedikt, Nils, Ricardo - Langen - Marlon, Ray, Leo (49.´ Timo) - Emin, Davin.

Tore: - / 1:0 (40.´), 1:1 (60.´) Marlon.

Bes. Vork.: Innenraumverweis für ETB-Trainer Sven Woop (58.´/ Meckern)

Schiedsrichter: Cem Kalmuk (VfB Homberg)

Zuschauer: 60


       
       

Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Heinz Höher «
» Yasar Kurt «
» Frank Benatelli «
» Sascha Mölders «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Martin «
» Groundhopper «
» Borussia Dortmund «
» Kamil Bednarski «
» Som Essomé «
» Björn Barke «
» ... «