21.11.2019: DJK Adler Union Frintrop - ETB Schwarz-Weiß - die Uhltras sind vor nix fies...(Testspiel)
Mobil

Grounds

2019/2020 (86)
2018/2019 (179)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2020 (1389)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum



Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

19.10.2019 / pjg Mobilansicht
Regionalliga West:
SV Lippstadt 08 - VfB Homberg 2:2 (1:1)
Mit einem Punkt im Gepäck kehrte der VfB Homberg heute vom Auswärtsspiel beim SV Lippstadt 08 zurück, die Gäste bewiesen dabei große Moral und konnten zweimal einen Rückstand ausgleichen. In der Tabelle allerdings ist die Distanz zum rettenden Ufer größer geworden, Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt wie TuS Haltern oder die SG Wattenscheid 09 waren heute siegreich.

Trainer Stefan Janßen konnte wieder auf Kapitän Dennis Wibbe zurückgreifen, der erstmals seit dem Spiel in Aachen in der Startelf stand. Auf der Bank saßen Robin Offhaus, Ferdi Acar, Koray Kacinoglu, Metin Kücükarslan, Julien Rybacki und Markus Wolf - ein Platz blieb frei: Patrick Dertwinkel, Ahmad Jafari und Danny Rankl fehlen bekannlich noch länger, auch Nurettin Kayaoglu und Can Serdar mußten diesmal passen. Die Gastgeber hatten im ersten Durchgang ein klares Chancenplus, nach elf Minuten landete der Ball nach einem Freistoß von Nils Köhler am Pfosten. Weitere Gelegenheiten folgten, die VfB-Defensive um die starken Innenverteidiger Durim Berisha und Mike Koenders ließ aber im ersten Durchgang mit Geschick und dem notwendigen Glück nur einen Gegentreffer zu, Colin Schmitt rettete einmal auf der Linie. Das 1:0 entsprang einem Freistoß, der unter der hochspringenden Mauer den Weg ins Netz fand. Doch keine zwei Minuten später stand es 1:1: Cagatay Kader nutzte einen groben Abwehrschnitzer aus und bugsierte den Ball ins leere Tor. Zwei, drei Mal lag auch der zweite Homberger Treffer in der Luft, beispielsweise bei einem tollen Angriff über Colin Schmitt, Marvin Lorch und Dennis Wibbe, der nach Doppelpaß mit Pierre Nowitzki knapp abgeblockt wurde (34.), oder nach einer Flanke des von Justin Walker eingesetzten Robin Urban, die in der Mitte knapp verpaßt wurde (41.).

Nach dem Seitenwechsel präsentierte sich der Gast anders, versuchte das Heft in die Hand zu nehmen, nistete sich in der Hälfte des SV Lippstadt 08 ein - und lag trotzdem schnell zurück: Nils Köhler brachte von der rechten Seite einen Freistoß nach innen, der an Freund und Feind vorbei Richtung Tor segelte und hinter der Linie landete. Cagatay Kader hätte erneut den Ausgleich erzielen können, wurde aber einmal abgeblockt (53.), nach einem langen Ball von Thorsten Kogel parierte SVL-Keeper Christopher Balkenhoff Kaders Schuß (61.). Die Lippstädter verlegten sich aufs Kontern, die Gelb-Schwarzen drängten auf den Ausgleich. Kogels Vorbereitung nutzte Justin Walker zu einer Flanke, Pierre Nowitzki wurde abgeblockt, der Nachschuß von Kader flog über die Latte (68.). Wenig später erzwang Walker im Nachsetzen eine Ecke: Dennis Wibbe gab von der linken Seite an das kurze Eck am Fünfmeterraum herein, Robin Urban schraubte sich hoch und lenkte den Ball mit dem Kopf in den rechten oberen Torwinkel - ein herrliches Tor, das von den zahlreich erschienenen VfB-Fans kräftig bejubelt wurde. Das war dann auch der Endstand, die Gastgeber hatten in der Schlußphase durch Finn Heiserholt, der aus stark abseitsverdächtiger Position übers Tor schoß, und den am bärenstark reagierenden Philipp Gutkowski scheiternden Lucas Arenz die besseren Chancen, aber auch die Gäste ließen nichts unversucht, den Siegtreffer zu erzielen.

Weiter geht es am kommenden Samstag mit einem Heimspiel gegen den Bonner SC.

VfB Homberg: Gutkowski - Schmitt, Berisha, Koenders, Walker - Wibbe (72. Rybacki), Urban, Kogel (87. Kücükarslan), Lorch (65. Wolf) - Nowitzki (90. Kacinoglu), Kader

Tore: 1:0 (23.) Albrecht, 1:1 (25.) Kader, 2:1 (51.) Köhler, 2:2 (72.) Urban

Schiedsrichter: Martin Ulankiewicz (Oberhausen)

Zuschauer: 502


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
   
Fotos: Michael Ketzer / Christiane Trömer
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Heinz Höher «
» Yasar Kurt «
» Frank Benatelli «
» Sascha Mölders «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Martin «
» Groundhopper «
» Borussia Dortmund «
» Kamil Bednarski «
» Som Essomé «
» Björn Barke «
» ... «