Mobil

Grounds

2020/2021 (19)
2019/2020 (132)
2018/2019 (176)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2021 (1451)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

10.01.2020 / cso Mobilansicht
Testspiel:
Spvgg Sterkrade 06/07 - ETB Schwarz-Weiß 0:1 (0:1)
Ohne Moos nix los.

Das ging ja gut los: Der erste Ground des Jahres 2020, und gleich einer nach dem Geschmack von Uhltra #2. Das Stadion "Am dicken Stein" der Spvgg Sterkrade 06/07 war endlich ´mal eines, das diesen Namen mit Recht trug. Eingefasst von einem mächtigen Wall, bot es reichlich Stufen und sogar einige Sitzschalen. Dass diese - genau wie der Rest der Anlage - im Begriff der Renaturierung standen, machte das Erlebnis noch besser. Ein toller Ground!

Anlass für den Besuch bei der von Amateurfußball-Legende Georg Mewes trainierten Bezirksligamannschaft war der Testspielauftakt des ETB Schwarz-Weiß. Trainer Ralf vom Dorp hatte 17 Mann dabei, darunter fünf A-Jugendliche, von denen es Maximilian Abel sogar in die Startelf schaffte. Abel spielte als Außenverteidiger 90 Minuten durch und hinterließ wie die zur Halbzeit eingewechselten Ante-Jakov Vuletić (LV), Mohamed Aaross (DM), Muhammed Alkan Çelik (ZM) und Altin Mekaj (ST) einen ansprechenden Eindruck. Jugendleiter Dominik Lorz, der sich wie FredStoppenberg unter die knapp 60 Zuschauer gemischt hatte, wusste bereits vor dem Anpfiff viel Gutes von seinen Schützlingen zu erzählen und hofft, dass hier die kommende ETB-Oberliga-Generation heranwächst.

Die erste Chance legte dann auch prompt Maximilian Abel für Athanasios Tsourakis auf, dem aus spitzem Winkel und mit dem für ihn falschen Fuß jedoch kein Tor gelang (11.´). Wenig später verletzte sich Rechtsaußen Julian Kray - die Spvgg Sterkrade ging mit Meisterschaftshärte zu Werke. Georg Mewes reagierte und wechselte einen Übermotivierten aus. Besser wurde es dadurch aber nicht wirklich. Nachdem Kai Gröger mit den Fingerspitzen einen abgefälschten Schuss Robin Paperts über die Latte gelenkt hatte (23.´), übernahm der ETB wieder die Kontrolle und belohnte sich kurz vor der Pause. Ferhat Mumcu zirkelte einen Freistoß vom linken Strafraumeck wunderschön ins Eck.

Dass Mumcus Treffer der einzige des Abends bleiben sollte, spiegelte den Verlauf der zweiten Halbzeit leider überhaupt nicht wider, denn Schwarz-Weiß nistete sich nun komplett in der gegnerischen Hälfte ein. Entlastung gelang den Hausherren kaum, und Ersatztorwart Fabrice Haller musste keinmal entscheidend eingreifen - zumal die Innenverteidigung mit Routinier Paul Voß und dem hier schon häufiger gelobten Nachwuchsmann Mick Nabrotzki hervorragend arbeitete. Die beste Gelegenheit der Abteilung Jugend-forsch(t) ging abermals auf das Konto Ferhat Mumcus, der es erneut mit einem ruhenden Ball versuchte; Thomas Bach parierte glänzend (61.´).

Nächste Woche stehen für den ETB gleich zwei Testspiele an. Am Dienstag geht es zur SpVgg. Steele 03/09, am Donnerstag zum Trainingsnachbarn ESC Rellinghausen 06.

Sterkrade 06/07: Swiatkowski (46.´ Bach) - Topal (24.´ Schnorrenberg), Messner, Scheffler (69.´ Lippens), Karaüzüm, Rudolph (46.´ Heim) - Papert, Hevendehl (57.´ Aslan), Anderheide (57.´ Czajkowski) - Ünal, Stankewizius.

ETB SW 1. HZ: Gröger - Abel, Nabrotzki, Voß, Şahin - Kray (22.´ Mumcu), Walkenbach, Tsourakis, Wolters - Bel-Mustapha, Ellmann.

ETB SW 2. HZ: Haller - Vuletić, Nabrotzki, Voß, Abel - May, Aaross - Mumcu, Çelik, Bel-Mustapha - Mekaj.

Tore: 0:1 (44.´) Mumcu / -

Schiedsrichter: Ömer Faruk Yıldırım (Fortuna Bottrop)

Zuschauer: 60


       
       

Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Hans Walitza «
» Hannes Wolf «
» Marvin Ellmann «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Thomas Cichon «
» Dr. Sebastian Michalsky «
» Sebastian Michalsky «
» Mirko Strasdin «
» Niederrheinpokal «
» Sunay Acar «
» Karl Weiß «
» ... «