09.08.2020: SV Heckinghausen - Stella Azzurra Velbert (Der Ground gefiel vom Zug aus.)
11.08.2020: SC Werden-Heidhausen - ETB Schwarz-Weiß (Das kühle Nass ist ja in der Nähe.)
Mobil

Grounds

2020/2021 (5)
2019/2020 (132)
2018/2019 (176)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2021 (1437)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

04.03.2020 / cso Mobilansicht
A-Junioren-Niederrheinliga:
ETB Schwarz-Weiß - KFC Uerdingen 05 1:3 (0:1)
Generalprobe misslungen

Drei Tage vor dem Derby gegen Rot-Weiss Essen präsentierte sich die ETB-U19 in keiner guten Verfassung. Defensiv fehlte es, vor allem bei Hereingaben von den Außenpositionen, an Zuordnung. Im Spielaufbau war außer langen Bällen wenig Konzept zu erkennen. Die Nachholpartie der A-Junioren-Niederrheinliga ging daher verdient an den den KFC Uerdingen 05.

Schwarz-Weiß hatte seine beste Phase zu Spielbeginn, als zunächst Khaled El-Zein den Krefelder Torwart Julius Paris prüfte (7.´), bevor Antonio Parla einen vielversprechenden Angriff über halblinks initiierte, an dessen Ende gleich zwei KFC-Verteidiger nötig waren, um den Ball am Überqueren der Torlinie zu hindern (14.´). Beim direkten Gegenzug standen die ETB-A-Junioren zu tief und gewährten ihren Gegnern einen überflüssigen Foulelfmeter, den Timur Enes jedoch über das Tor beförderte. Zwei Minuten später patzte Keeper Luis Biederbeck; Niklas Zaß traf zum 0:1, doch Schiedsrichter Tim Grevelhörster entschied auf Abseits. In der Schlussphase einer technisch schwachen ersten Halbzeit traf Zaß nach Flanke von rechts erneut, und diesmal war alles regelkonform. Emirhan Karaca vergab auf Zuspiel von Faris Hodžić das sichere 0:2 (38.´).

Dieses fiel gut zehn Minuten nach dem Seitenwechsel: Eine Flanke David Srdanović´ stiftete erneute Unordnung im ETB-Sechzehner, die der gerade eingewechselte Luca Kalinić treffsicher ausnutzte. Schwarz-Weiß kam durch einen platzierten Flachschuss Robin Brandners zum sofortigen Wiederanschluss. Für eine kurze Phase wurde die Partie nun vogelwild: ETB-Torwart Luis Biederbeck beendete einen Konterlauf von Marcel Kretschmer mit gutem Stellungsspiel, Ante Vuletić traf auf der anderen Seite den Ball freistehend nicht richtig. Der entscheidende Treffer ging letztlich an den KFC Uerdingen, dessen Linksaußen Faris Hodžić nach energischem Sololauf voll in den Winkel traf. Kurz vor Schluss rutschte Luca Kalinić an einer Hereingabe Niklas Göttes und dem 1:4 vorbei.

Im Kampf um die Qualifikationsplätze wirft diese Niederlage den ETB nicht entscheidend zurück: Der Vorsprung auf den FSV Duisburg beträgt sechs Punkte.

Ein Wort in eigener Sache: Es ist ziemlich lächerlich, wenn ein Verein - hier Schwarz-Weiß Essen - die Namen von A-Junioren auf fussball.de verheimlicht, diese aber gut leserlich auf den Trikots stehen und auch bei fupa.net nachgelesen werden können.

ETB U19: Biederbeck - Güles, Abel, Togbedji, Vuletić (88.´ Vijinthan) - El-Zein (79.´ Wicker), Aaross, Parla (67.´ Akdeniz), Kastrati (46.´ Schneider) - Brandner, Celik.

KFC U19: Paris - Aflaz, Cetin, Aksoy, Pfaffenroth - Karaca (90.´+1 Pryk) - Srdanović (61.´ Götte), Kretschmer, Enes, Hodžić (77.´ Yeboah) - Zaß (49.´ Kalinić).

Tore: 0:1 (37.´) Zaß/ 0:2 (57.´) Kalinić, 1:2 (59.´) Brandner, 1:3 (77.`) Hodžić.

Bes. Vork.: Enes schießt FE über das Tor (15.´).

Schiedsrichter: Tim Grevelhörster (Spvgg Meiderich 06/95)

Zuschauer: 50
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Karl Weiß «
» ETB-Auslandsreisen «
» Helmut Rahn «
» Dieter Tartemann «
» Paul Schmidt «
» Hans Schmidt «
» Heiko Mertes «
» Theodor Lohrmann «
» Izidor Kürschner «
» Albert Becker «
» Sascha Hense «
» ... «