24.10.2020: Sofern es das Wetter zulässt, macht cso eine Tour über die Nordbahntrasse zum SV Viktoria Rott.
Mobil

Grounds

2020/2021 (30)
2019/2020 (132)
2018/2019 (176)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (187)
2013/2014 (108)
2012/2013 (143)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2021 (1462)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

07.03.2020 / pjg Mobilansicht
Regionalliga West:
1. FC Köln II - VfB Homberg 3:0 (3:0)
Schade - die Negativserie hält leider, der gegen den Abstieg kämpfende Aufsteiger VfB Homberg blieb auch im siebten Spiel nach der Winterpause sieglos. Bei der zweiten Mannschaft des 1. FC Köln unterlag das Team vom Rheindeich mit 0:3, die Chancen auf den Klassenerhalt sind wohl nur noch theoretischer Natur.

Spielgestalter Patrick Dertwinkel und Kapitän Dennis Wibbe fielen - neben dem langzeitverletzten Ahmad Jafari - aus, Robin Urban, Markus Wolf und Pierre Nowitzki rückten in die Startelf. Auf der Bank nahmen neben Keeper Philipp Gutkowski Ferdi Acar, Durim Berisha, Louis Ferlings, Nicolas Hirschberger, Danny Rankl und Colin Schmitt Platz. Bei angenehmen äußeren Bedingungen übernahmen die Gastgeber auf dem Rasen des nach dem "EffZeh"-Gründungspräsidenten benannten Franz-Kremer-Stadions von Anfang an die Initiative. Koray Kaçınoğlu und Robin Urban verhinderten mit starken Aktionen einen frühen Rückstand, die Offensive konnte nur selten für Entlastung sorgen. Dennoch hätte es nach 23 Minuten 0:1 stehen können, Metin Kücükarslan, Marvin Lorch, Thorsten Kogel - heute Kapitän - und Cagatay Kader waren an der vielversprechendsten VfB-Aktion im gesamten Spiel beteiligt - die "kleinen Geißböcke" konnten mit viel Glück klären. Wenige Sekunden später ging es nach einem Einwurf der Kölner "ruckzuck", am Ende stand ein Elfmeterpfiff - Justin Petermann ließ Robin Offhaus vom Punkt aus keine Chance. Die Gäste konnten bis kurz vor dem Halbzeitpfiff das zweite Gegentor mit Glück und Geschick verhindern, doch dann sorgte Lukas Nottbeck nach einem abgefangenen VfB-Konter mit Hilfe des Innenpfostens für das 2:0. Die VfB-Fans hatten den Schock noch nicht verdaut, da erhöhte Petermann nach einem Homberger "Doppelfehler" auf 3:0 - die Partie war zur Pause entschieden.

Nach dem Wiederanpfiff blieb das große Aufbäumen des VfB Homberg aus - auch angesichts des deutlichen Rückstands nur schwer verständlich... Marvin Lorch bereitete eine Schußchance für Cagatay Kader vor, die mit Mühe geklärt wurde. Zwei, drei Ecken von Justin Walker sorgten ebenfalls für Torgefahr, auch ein ungewolltes Kölner "Anspiel" auf den - nachvollziehbar - überraschten Walker führte nicht zum Ehrentreffer. Doch auf der anderen Seite war nach wie vor mehr los, auch wenn die Gastgeber angesichts des Spielstandes nicht mehr mit der letzten Konsequenz zu Werke gingen. Mike Koenders verhinderte das 0:4 gegen Vincent Geimer, Keeper Robin Offhaus war bei Schüssen von Marius Laux und Geimer auf dem Posten - am Ende stand das 0:3 zu Buche.

Weiter geht es für den VfB Homberg am kommenden Samstag mit einer sogenannten unlösbaren Aufgabe, dann stellt sich Spitzenreiter SV Rödinghausen im PCC-Stadion vor. Es ist das erste von vier (!) aufeinanderfolgenden Heimspielen - geht da noch was?

VfB Homberg: Offhaus - Kaçınoğlu, Urban, Koenders, Wolf - Lorch (81. Hirschberger), Kogel (81. Schmitt), Nowitzki, Kücükarslan (46. Ferlings), Walker - Kader (66. Rankl)

Tore: 1:0 (25. / FE) Petermann, 2:0 (42.) Nottbeck, 3:0 (45.) Petermann

Schiedsrichter: Markus Wollenweber (Rot-Weiss Venn)

Zuschauer: 290


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
       
   
Fotos: Michael Ketzer / Christiane Trömer
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Karsten Neitzel «
» Alex Golz «
» Sunay Acar «
» Heiner Kördell «
» FC Schalke 04 «
» ETB-Auslandsreisen «
» Hannes Wolf «
» Hans Walitza «
» Marvin Ellmann «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» Thomas Cichon «
» ... «