24.07.2022: TuS Bövinghausen - ETB Schwarz-Weiß (Platz sammeln und "Apfeld raus" rufen.)
30.07.2022: Viktoria 89 Berlin - VfL Bochum 1848 (cso macht einen Tagesausflug, nimmt aber den ICE.)
Mobil

Grounds

2022/2023 (1)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2023 (1612)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

28.11.2021 / cso Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
DJK Teutonia St. Tönis - ETB Schwarz-Weiß 0:3 (0:2)
Klare Sache für starken ETB

Eine rundum gelungene Fußballwoche endete am Sonntagnachmittag mit einem überraschend deutlichen Auswärtssieg des ETB Schwarz-Weiß in St. Tönis. Die Mannschaft von Trainer Suat Tokut präsentierte sich diszipliniert und mit klarem Zug zum Tor, wollte dem Sensationserfolg gegen Rot-Weiß Oberhausen erkennbar auch in der Liga Zählbares folgen lassen. Profitieren konnte Essen immer wieder von der auf eigene Aktionen ausgerichteten Spielweise der Gastgeber, die Schwarz-Weiß auch auf einem extrem engen Kunstrasen die entscheidende Räume ermöglichte.

Wenig Druck bekam Marcello Romano bereits bei einem Sechzehnmeterschuss in der Anfangsphase. Torwart Jannik Hinsenkamp konnte nur abklatschen lassen, beim zweiten Ball stand Essen dann im Abseits. Teutonia St. Tönis setzte seinen ersten Akzent ebenfalls aus der Distanz, Pascal Regnerys Ball geriet ein paar Zentimeter zu hoch. Wenig später dribbelte sich Emre Kilav unwiderstehlich über die rechte Außenbahn nach vorne, Marcello Romano leitete sofort weiter ins linke Strafraumeck, wo St. Tönis Yassin Merzagua aus den Augen verloren hatte - 0:1. Die Hausherren reagierten wenig beeindruckt und wären nach einer Ecke von Burhan Şahin beinahe zum Ausgleich gekommen: Niklas Lübcke parierte, danach war viel Glück im Spiel. Im direkten Gegenzug behauptete sich Marcello Romano im Teutonia-Strafraum gegen eine Handvoll Verteidiger und besorgte zum bestmöglichen Zeitpunkt das 0:2.

Entscheidend für den Verlauf der zweiten Halbzeit war ein unspekatkulärer Zweikampf im Halbfeld von St. Tönis. Schiedsrichter Daniel Hachtkemper entschied auf Freistoß für Essen, doch die beiden Streithähne hatten sich noch etwas zu sagen. Burhan Şahin und Mehmet Dalyanoğlu schubsten sich hin und her, bis Şahin etwas zu feste zulangte. Dalyanoğlu nahm die Einladung an und ging zu Boden. Das Gespann beratschlagte eine Weile, dann gab es Gelb für Essens Rechtsverteidiger und Rot für St. Tönis' Stürmer. Gegen zehn Mann erspielte sich Schwarz-Weiß nun Chancen im Minutentakt: Yassin Merzagua, Dominik Reichardt, Emre Kilav, Mohamed Cissé und Marcello Romano verpassten allesamt den KO-Treffer. Nachdem Teutonia St. Tönis einmal sehr gefährlich vor das Tor von Niklas Lübcke gekommen war, gingen die Gäste weniger Risiko und spielten kontrollierter. Kurz vor Schluss fiel dennoch das dritte Tor: Joker Christian Schuh antizipierte einen Stockfehler, ging alleine auf Hinsenhamp zu und traf in bester Knipsermanier.

Wer die Reise des Blogs nachmachen und der DJK Teutonia St. Tönis einen Besuch abstatten möchte, kann sich auf seriöse 2G-Kontrollen, weite Wege innerhalb der unspektakulären Anlage und beste 80er-Musik aus den Lautsprechern einstellen.

St. Tönis: Hinsenkamp - Stiels, Withofs, Neustädter (70.' Esposito), Baum - Dollen (46.' Seki), Regnery (89.' Shabani), Dohmen, Breuer (75.' Genda) - Bu. Şahin, Siepmann (46.' Bajraktari).

ETB SW: Lübcke - Dalyanoğlu, Ataş, Voß (90.' Togbedji), Bü. Şahin - Maßmann, Reichardt - Kilav (70.' Remmo), Romano, Merzagua (79.' Schuh) - Kimbakidila (64.' Cissé).

Tore: 0:1 (22.') Merzagua, 0:2 (43.') Romano/ 0:3 (89.') Schuh.

Rote Karte: Bu. Şahin (56.'/ Tätlichkeit).

Schiedsrichter: Daniel Hachtkemper (Borussia Bocholt)

Zuschauer: 80 (größtenteils aus Essen)


       
       
   
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Anzeigetafel «
» Stadionuhr «
» Georg-Melches-Stadion «
» Ribene Nguanguata «
» Derby «
» Marvin Ellmann «
» Landesliga «
» Bilal Lekesiz «
» Björn Matzel «
» Marcello Romano «
» Hassine Refai «
» Alex Golz «
» Oberliga Niederrhein 2022/2023 «
» Ulf Ripke «
» ETB-Trainer «
» Damian Apfeld «
» ... «