30.09.2023: Die Uhltras gönnen sich anne Castroper die passende Reaktion auf eine fette Klatsche.
Mobil

Grounds

2023/2024 (16)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1729)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




24.07.2022 / cso Mobilansicht
Testspiel:
TuS Bövinghausen - ETB Schwarz-Weiß 1:3 (1:1)
Starker ETB-Test

Mit einem 3:1-Erfolg beim westfälischen Oberligisten TuS Bövinghausen setzte der ETB Schwarz-Weiß am Sonntag seinen positiven Trend in der Saisonvorbereitung fort. Trainer Damian Apfeld ließ 21 Spieler zum Einsatz kommen und sah - was momentan viel entscheidender ist als das Ergebnis - eine erfreuliche Leistungsdichte auf allen Positionen.

Obgleich meist mit drei Offensiven auf einer Linie agierend, ging die erste Chance des ETB auf das Konto von Linksverteidiger Bünyamin Şahin. Der Mannschaftskapitän schloss seine Einzelaktion etwas zu hoch ab. Den Ball perfekt erwischte auf der anderen Seite Marko Onucka, dessen Volleyschuss vom linken Strafraumeck unhaltbar zum 1:0 einschlug. Bövinghausen machte nun einen spritzigeren Eindruck, und es war an Torwart Stefan Jaschin, Schwarz-Weiß in dieser Phase im Spiel zu halten. Zehn Minuten vor der Pause setzte sich dann Clinton Williams im Strafraum der Dortmunder durch, schloss auch ab, wurde dabei aber irregulär gestört. Den fälligen Elfmeter verwandelte Bünyamin Şahin flach rechts. Kurz darauf hätte es nach Trikotbremse an Noel Futkeu erneut Strafstoß für den ETB geben können, doch den Pfiff sparte sich Schiedsrichter Yannick Rupert für die Zeit nach der Pause auf: Bilal Akhal war von Prince Kimbakidila freigespielt und gelegt worden. Das 1:2 von Punkt besorgte Noel Futkeu. Wenig später geriet Futkeu bei einem Querass vom rechtsaußen durchgestarteten Prince Kimbakidila etwas in Rücklage und verzog. Schwarz-Weiß war mittlerweile die klar bessere Mannschaft und ließ nichts mehr anbrennen. Zwei Minuten vor dem Ende gewann Djibril Camara auf der Linksaußenposition einen Zweikampf und nutzte seinen Freiraum für einen frechen Querpass durch den Fünfmeterraum. Der aufgerückte Labinot Kryeziu brauchte am langen Pfosten nur noch den Fuß hinzuhalten, um das 1:3 zu erzielen.

Am Ende der nächsten Trainingswoche misst sich der ETB erneut mit einem Verein aus der westfälischen Parallelgruppe. Gegner am Uhlenkrug ist am Sonntag (31.07., 15:00 Uhr) TuS Ennepetal.

Bövinghausen: Mroß - Rößler (67.' Gjorjievski), Brämer, Haar (76.' Ramadan), #11 - Anan (39.' Decker) - Goles (67.' Trapp), #28 (46.' Telschow), #23, Onucka (84.' da Silva Macedo) - Herić.

ETB SW 1. HZ: Jaschin - Poznanski, Kubina, Lach, Şahin - Tietz, Akhal - Gönül - Futkeu, Williams, Gotzeina.

ETB SW 2. HZ: Jaschin - Nguanguata, Kryeziu, Lach (77.' Togbedji), Şahin (77.' İslam) - Kimbakidila, Matten, Akhal (67.' Reichardt), Futkeu (77.' Camara) - Gönül (67.' Ugrekhelidze), Williams (67.' Özbayrak).

Tore: 1:0 (12.') Onucka, 1:1 (37.'/ FE) Şahin/ 1:2 (56.'/ FE) Futkeu, 1:3 (88.') Kryeziu.

Schiedsrichter: Yannick Rupert (SC Husen-Kurl)

Zuschauer: 70


       
       
       
   
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Julian Haase «
» Twitter «
» Hannes Wolf «
» Bhakundo «
» Niederrheinpokal «
» Günter Riepert «
» DJK Adler Union Frintrop «
» Bilal Lekesiz «
» Stadion Uhlenkrug «
» Suat Tokat «
» Heinz Hofer «
» ETB-Legende «
» Thimo Sous «
» Chamdin Said «
» Klaus Täuber «
» Rot-Weiss Essen «
» Christian Knappmann «
» Clinton Williams «
» Essen «
» Mark Zeh «
» Marcel P. «
» Dennis Oertgen «
» Niko Bosnjak «
» Derby «
» Herbert Stoffmehl «
» Albert Becker «
» Karl-Heinz Mozin «
» Sascha Mölders «
» Samuel Owusu Addai «
» Herolind Vladi «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·