04.12.2022: ETB Schwarz-Weiß - 1. FC Kleve (Gelingt der Klassenerhalt vor Weihnachten?)
17.12.2022: FC Kray - ETB Schwarz-Weiß (Ausnahmsweise.)
Mobil

Grounds

2022/2023 (42)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2023 (1653)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

13.11.2022 / cso Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
ETB Schwarz-Weiß - VfB 03 Hilden 5:2 (1:1)
ETB liefert wieder

Gegen manche Vereine schmeckt der Sieg besonders gut, und der VfB Hilden ist einer davon. Zu viel ist in den letzten Jahren passiert bei den Aufeinandertreffen, als dass ein ETBer diesem Club mehr als das Schwarze unter den Fingernägeln gönnen würde. Auch diesmal versuchte es Hilden 03 wieder mit Schauspieleinlagen und schmutzigen Zweikämpfen, fiel dabei aber auf die Nase, weil das im ungewohnten 4-1-4-1 startende Schwarz-Weiß einen Sahnetag erwischte.

Der ETB nutzte gleich seine erste Chance zum 1:0, als Kopfballungeheuer Dominik Reichardt eine Zimmerling-Ecke abnahm. Zu diesem Zeitpunkt hatte Innenverteidiger Pascal Kubina den Platz bereits mit einer Kopfverletzung verlassen; für ihn verteidigte fortan Labinot Kryeziu. Kurz nach dem Führungstreffer brachte Zimmerling schon die nächste Ecke vor das Hildener Tor, Marcello Romano verzog nur knapp. Aus dem Spiel heraus ging es auch: Prince Kimbakidila mit einem Kurzpass auf Romano - Außennetz; Bünyamin Şahin und Noel Futkeu für Kimbakidila - vorbei. Hilden hatte bis zur Pause nur einen Kopfball von Kapitän Fabian zur Linden angeboten, den Stefan Jaschin sicher zu packen bekam, erhielt dann aber einen Foulelfmeter. ETB-Trainer Damian Apfeld stellte das Vergehen selbst nicht infrage, wollte die Aktion aber außerhalb des Strafraums gesehen haben. Schiedsrichter Felix May aus Solingen blieb bei seiner Entscheidung, Pascal Weber bedankte sich mit dem unverdienten Ausgleich.

Als die zweite Halbzeit gerade begonnen hatte, klärte Schwarz-Weiß einmal nicht richtig, Luca Majetić schloss unbedrängt zum 1:2 ab. Wenig später klatschte ein Versuch von Robin Müller aus großer Distanz an die Essener Latte. Doch der ETB berappelte sich schnell, Marcello Romano spielte einen perfekten Pass in Noel Futkeus Lauf, der von Halblinks einlaufend den Ausgleich erzielte. Beide Teams gingen auf Sieg: Stefan Jaschin parierte einen Freistoß Tim Tiefenthals; Dominik Reichardt bediente Marcello Romano nach einem schnell ausgeführten Einwurf, und aus der Drehung gelang diesem ein Traumtor zum 3:2. In der Schlussphase riss Issak Kang Noel Futkeu im Fünfmeterraum zu Boden und sah Rot. Prince Kimbakidila scheiterte mit dem Foulelfmeter zunächst an Yannic Lenze, knallte den Nachschuss aber in die Maschen - 4:2. In der Nachspielzeit konterte sich Schwarz-Weiß sogar noch zum 5:2. Die Vorlage für Prince Kimbakidila hatte der eben erst eingewechselte Marc-André Gotzeina gegeben.

Schwarz-Weiß Essen kann also auch Spitzenteams und darf sich (mindestens) zwei Wochen daran freuen, dem ungeliebten VfB 03 Hilden punkt- und tordifferenzgleich auf die Pelle gerückt zu sein. Um im Rhythmus zu bleiben, bestreitet der ETB nächsten Samstag ein Testspiel beim SC Velbert; der Blog fährt hin und genießt entspannt.

ETB: Jaschin - Reichardt (73.' Poznanski), Kubina (16.' Kryeziu), Lach, Şahin - Matten - Kimbakidila, Zimmerling (88.' Tietz), Romano (90.' Gotzeina), Ugrekhelidze (75.' Özbayrak) - Futkeu.

Hilden: Lenze - Müller, Sangl, Schmetz, Percoco - Demir (46.' Tiefenthal), zur Linden, Majetić (69.' El Fahmi), Gatzke (75.' Mockschan) - Kang, Weber.

Tore: 1:0 (20.') Reichardt, 1:1 (41.'/ FE) Weber/ 1:2 (48.') Majetić, 2:2 (55.') Futkeu, 3:2 (70.') Romano, 4:2 (84.') Kimbakidila, 5:2 (90.'+3) Kimbakidila.

Rote Karte: Kang (82.'/ Notbremse)

Bes. Vork.: Lenze pariert FE von Kimbakidila (84.').

Schiedsrichter: Felix May (TSV Solingen-Aufderhöhe)

Zuschauer: 245
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Sebastian Westerhoff «
» Som Essomé «
» Björn Matzel «
» Takuma Asano «
» VfL Bochum «
» Suat Tokat «
» Edisher Ugrekhelidze «
» Alex Golz «
» Malek Fakhro «
» Foto-Frank «
» Damian Apfeld «
» Ulf Ripke «
» Prince Kimbakidila «
» Noel Futkeu «
» Junior Landry Dongue Tsanou «
» Ferhat Mumcu «
» ... «