02.02.2023: DJK Adler Union Frintrop - Viktoria Resse (Donnerstags immer gerne.)
04.02.2023: VfL Bochum 1848 - TSG Hoffenheim 1899 (Uhltras-Symposion.)
05.02.2023: VfB Homberg - Ratingen 04/19 (pjg fotografiert vor dem Spiel drei Neue und nach dem Spiel strahlende Heimsieger.)
Mobil

Grounds

2022/2023 (54)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2023 (1665)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

06.01.2023 / cso Mobilansicht
Hallenfußball:
Stadtmeisterschaft Essen - Qualifikationsrunde
Endlich wieder Budenzauber

Nach zweimaliger Corona-Pause rollt der Ball wieder bei der Essener Hallenstadtmeisterschaft. Den von der SpVgg Steele 03/09 ausgerichteten zweiten Qualifikationstag verfolgten etwa 500 Zuschauer in der Sporthalle am Hallo und sahen souveräne Vorstellungen der Oberligisten ETB Schwarz-Weiß und Spvg Schonnebeck, die beide ungeschlagen als Gruppenerste in die Zwischenrunde einzogen.

Die von Ulf Ripke betreute ETB-Auswahl tat sich nur im ersten Spiel schwer, als NK Croatia Essen mit hervorragender Chancenverwertung und cleverer Spielweise zweimal in Führung ging. Beide Male glich der heute beste Schwarz-Weiße Marvin Matten aus. Weitere Treffer verhinderten der exzellente Croatia-Torwart Mathias Tanzhaus und die Schlußsirene, die für Marc-André Gotzeinas vermeintliches 3:2 eine Sekunde zu früh ertönte. Die weiteren Gegner, Stadtwald-Nachbar DJK RSC Essen und Freizeitligist Weigle-Haus Kickers, bemühten sich erst gar nicht um Spielanteile und wurden mit 12:0 bzw. 8:0 deklassiert. Die offizielle Ergebnisliste vermerkt noch ein neuntes Tor gegen den Freizeitligisten, doch der Schiedsrichter befand gegenüber dem Kampfgericht gut hörbar, dass Bubakarry Fadika erst nach der Sirene getroffen habe.

Die erfolgreichsten ETB-Torschützen waren somit Marvin Matten, Marc-André Gotzeina und Neuzugang Bubakarry Fadika mit jeweils fünf Treffern. Giuliano Zimmerling gelangen vier Tore, Bilal Akhal zwei, Kamil Poznanski eines. Nur U19-Leihgabe Mario-Catalin Codreanu und der früh verletzte Marcello Romano gingen leer aus. Alex Golz war mit lediglich zwei Gegentreffern der unüberwindbarste Torwart des Tages.

ETB Schwarz-Weiß - NK Croatia Essen 2:2
Tore: 0:1 (3.') Meyer, 1:1 (8.') Matten, 1:2 (10.') Kanakusen, 2:2 (14.') Matten.

Rüttenscheider SC - Weigle-Haus Kickers 2:2

NK Croatia Essen - Weigle-Haus Kickers 2:1

Rüttenscheider SC - ETB Schwarz-Weiß 0:12
Tore: 0:1 (2.') Matten, 0:2 (5.') Akhal, 0:3 (6.') Zimmerling, 0:4 (7.') Matten, 0:5 (10.') Gotzeina, 0:6 (12.') Fadika, 0:7 (12.') Zimmerling, 0:8 (13.') Fadika, 0:9 (13.') Poznanski, 0:10 (14.') Matten, 0:11 (15.') Gotzeina, 0:12 (15.') Fadika.

ETB Schwarz-Weiß - Weigle-Haus Kickers 8:0
Tore: 1:0 (2.') Fadika, 2:0 (3.') Gotzeina, 3:0 (8.') Gotzeina, 4:0 (9.') Akhal, 5:0 (11.') Zimmerling, 6:0 (11.') Zimmerling, 7:0 (13.') Fadika, 8:0 (14.') Gotzeina.

NK Croatia Essen - Rüttenscheider SC 6:0

1. ETB Schwarz-Weiß 3 22:2 +20 7
2. NK Croatia Essen 3 10:3 +7 7

3. Weigle-Haus Kickers 3 3:12 -9 1
4. Rüttenscheider SC 3 2:20 -18 1
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» Junior Landry Dongue Tsanou «
» Danny Walkenbach «
» Hans-Gerd Florian «
» Stauder Pils «
» 1. FC Bocholt «
» Biene «
» Christian Knappmann «
» Ferhat Mumcu «
» Westfalia Herne «
» SuS Niederbonsfeld «
» Damian Apfeld «
» Sven Schuchardt «
» Sebastian Westerhoff «
» Marvin Ellmann «
» Regionalliga «
» ... «