02.02.2023: DJK Adler Union Frintrop - Viktoria Resse (Donnerstags immer gerne.)
04.02.2023: VfL Bochum 1848 - TSG Hoffenheim 1899 (Uhltras-Symposion.)
05.02.2023: VfB Homberg - Ratingen 04/19 (pjg fotografiert vor dem Spiel drei Neue und nach dem Spiel strahlende Heimsieger.)
Mobil

Grounds

2022/2023 (54)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2023 (1665)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

17.01.2023 / cso Mobilansicht
Testspiel:
Schwarz-Weiss Alstaden - ETB Schwarz-Weiß 3:5 (0:1)
Eis-Lotterie

Dass der ETB auch Polar Soccer kann, hatte die Mannschaft von Damian Apfeld bereits beim Oberligaspiel in Kray nachgewiesen. Bei der Fortsetzung der Rutschpartie auf eisigem Kunstrasen gab es nun einen 5:3-Testspielsieg beim Bezirksligisten Schwarz-Weiss Alstaden.

Personell deutlich verändert im Vergleich zum Sonntagstest in Sinsen, bestimmte der ETB die erste Halbzeit klar. Frederik Lach auf Vorlage von Bubakarry Fadika besorgte nach einer Viertelstunde die Führung. Weitere gute Chancen hatten gegen Ende Bilal Akhal, der frei vor Torwart Jan Hünting verzog, und Marvin Matten, der nach einer Ecke Noel Futkeu auf der Alstadener Torlinie anschoss. Die Gastgeber von Spielertrainer Raphael Steinmetz hatten ihre besten Szenen bei Distanzschüssen: Alexander Golz konnte sich gegen Pascal Nockmann und Sven Konarski auszeichnen. Ein Großteil der Aktionen auf beiden Seiten war freilich zufällig; selbst die Ballannahme war oft reine Glückssache.

Eine Flanke von Levin Jubt auf Alessandro Falcone hätte beinahe den Ausgleich gebracht, doch Falcones Kopfball ging zu Beginn von Hälfte zwei über das ETB-Tor. Schwarz-Weiß Essen erhöhte nun den Druck und erarbeitete sich gute Möglichkeiten in großer Zahl. Labinot Kryeziu traf per Flachschuss aus gut 20 Metern, Marcel Knizik beförderte eine Hereingabe Dominik Reichardts ins eigene Tor, und auch Danny Walkenbach, ETB-Spieler der Saison 2018/2019, unterlief ein kurioses Eigentor aus großer Entfernung. Edisher Ugrekhelidze scheiterte am Pfosten, Bubakarry Fadika an Alexander Krobok.

Erneute Auswechslungen beim ETB läuteten dann eine tiefschwarze Phase im Spiel des Oberligisten ein, der sich binnen drei Minuten drei Gegentore einfing. Malik Abid-Eddine, eben erst für Alexander Golz zwischen die Pfosten gekommen, war nicht zu beneiden. In der Schlussphase riss sich der Favorit nochmals zusammen, und Noel Futkeu köpfte eine Kryeziu-Flanke von der Grundlinie zum 5:3-Endstand ins leere Tor.

Weiter geht es mit einem Testspiel beim SC Werden-Heidhausen am nächsten Dienstag. Der Blog hofft, seine Arbeit entsprechend disponieren zu können.

SWA: Hünting (46.' Krobok) - Jubt (66.' Diepold), Knizik (75.' Romanowski), Langen, Küçük, Nockmann (66.' Heiligers) - Konarski (85.' Haferkamp), Walkenbach, Masek (75.' Alhussain), Steinmetz - Falcone.

ETB: Golz (75.' Abid-Eddine) - Reichardt, Lach, Čorović, Şahin (46.' Kryeziu) - Matten, Tietz (46.' Kubina) - Fadika, Akhal (75.' Kilav), Ugrekhelidze (75.' Williams) - Futkeu.

Tore: 0:1 (15.') Lach/ 0:2 (62.') Kryeziu, 0:3 (71.'/ ET) Knizik, 0:4 (72.'/ ET) Walkenbach, 1:4 (78.') Heiligers, 2:4 (79.') Steinmetz, 3:4 (81.') Konarski, 3:5 (88.') Futkeu.

Schiedsrichter: Nico Rosen (SC 1920 Oberhausen)

Zuschauer: 80
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» Junior Landry Dongue Tsanou «
» Danny Walkenbach «
» Hans-Gerd Florian «
» Stauder Pils «
» 1. FC Bocholt «
» Biene «
» Christian Knappmann «
» Ferhat Mumcu «
» Westfalia Herne «
» SuS Niederbonsfeld «
» Damian Apfeld «
» Sven Schuchardt «
» Sebastian Westerhoff «
» Marvin Ellmann «
» Regionalliga «
» ... «