25.02.2024: ETB Schwarz-Weiß - SV Sonsbeck (Noch neun Punkte bis zum Klassenerhalt.)
01.03.2024: TuSEM Essen - GWD Minden (cso läutet das Wochenende ein.)
Mobil

Grounds

2023/2024 (47)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1760)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




11.03.2023 / Uhltras Mobilansicht
3. Bundesliga:
MSV Duisburg - TSV 1860 München 2:2 (0:0)
Löwen verschenken den Sieg

Die beim kleinen Revierderby geäußerte Meinung des RWE-Archivars, keinen Unterschied zu den Spielen der Rot-Weissen zu erkennen, wollten die Uhltras nicht ungeprüft stehen lassen. So sicherte man sich zwei Karten für das Auswärtsspiel des TSV 1860 München beim MSV Duisburg - zwei Mannschaften, die in der Tabelle vor RWE rangieren. Die Erkenntnis des Tages: Die 3. Liga ist zwei Klassen schlechter als die 1. Bundesliga.

1860 München präsentierte die kultiviertere Spielanlage, leistete sich aber auch haarsträubende individuelle Fehler. Genau diese nutzte der MSV Duisburg, dem aus dem Spiel heraus dafür recht wenig glückte. Als die 1.200 Löwen-Fans im Wedaustadion gerade die 60. Minute feierten, spielte Albion Vrenezi aus dem Lauf heraus einen schönen Ball auf Joseph Boyamba, der von Halblinks das 0:1 erzielte. Wenig später ein genialer Pass Quirin Molls auf den gerade eingewechselten Christopher Lannert, dessen flache Hereingabe Tobias Fleckstein ins eigene Tor beförderte.

Die Uhltras beglückwünschten sich gerade, die sechs Partien andauernde Siegflaute bei den Löwen beendet zu haben, da schenkte Semi Belkahia Julian Hettwer den Anschlusstreffer. Die Verunsicherung bei den Sechzigern war nun mit Händen greifbar, Alaa Bakir glich aus. In der Schlussphase hatten beide Teams noch eine Chance zum Siegtreffer, doch es blieb beim 2:2.

Ein Spiel in direkter Wohnortnähe steht für 1860 München noch an: Der Junior wird sich bemühen, den Senior an die Hafenstraße zu locken.

MSV: Müller – Bitter, Fleckstein, Senger, Mogultay – Bakalorz (78.' König) – Stierlin (71.' Ayani), Frey, Pusch (71.' Bakir) – Girth (78.' Bouhaddouz), Hettwer.

1860: Hiller – Deichmann (67.' Lannert), Morgalla, Belkahia, Steinhart – Moll, Wörl – Lex (89.' Skenderović), Vrenezi, Boyamba – Lakenmacher (62.' Bär).

Tore: - / 0:1 (61.') Boyamba, 0:2 (72.'/ ET) Fleckstein, 1:2 (77.') Hettwer, 2:2 (80.') Bakir.

Schiedsrichter: Lars Erbst (FC Gerlingen)

Zuschauer: 12.388
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Cengiz Kabalaklı «
» Mark Zeh «
» VfB Speldorf «
» Hallenfußball «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Michael Wurst «
» Sascha Behnke «
» Jens Lehmann «
» Noel Futkeu «
» Höchste ETB-Niederlagen «
» Heinz Höher «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Borussia Dortmund «
» Willi Multhaup «
» Dr. Sebastian Michalsky «
» Christian Knappmann «
» Malek Fakhro «
» Damian Apfeld «
» Am Krausen Bäumchen «
» MSV Duisburg «
» Kamil Bednarski «
» Christoph Kasak «
» Reviersport «
» Takuma Asano «
» Christos Pappas «
» Alex Golz «
» ETB II «
» Andreas Hofer «
» Sascha Mölders «
» Niederrheinpokal «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·