Demnächst: Uhltra-Küken, Uhltra-Opa und Uhltra-Perle besuchen ein American-Football-Match in Montabaur
Grounds

2023/2024 (72)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1785)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




19.03.2023 / cso  
Oberliga Niederrhein:
ETB Schwarz-Weiß - FSV Duisburg 4:1 (1:0)
Vierter ETB-Sieg in Serie

Schwarz-Weiß Essen ist wieder auf Platz 2 der Oberliga Niederrhein. Durch ein ungefährdetes 4:1 gegen den FSV Duisburg zog die Mannschaft von Damian Apfeld vorbei am VfB 03 Hilden, der bereits am Freitagabend gegen Schonnebeck gepatzt hatte.

Ein heftiger Regenschauer hatte den Rasen im Stadion Uhlenkrug eine Dreiviertelstunde vor Anpfiff unter Wasser gesetzt, was den Spielaufbau in der ersten Hälfte erschwerte. Schwarz-Weiß hatte trotzdem Chancen durch einen Kopfball Frederik Lachs, einen Schuss Noel Futkeus von Halblinks und einen Freistoß Giuliano Zimmerlings. Nachdem Abdullah Dağhan im Tor der Gäste hierbei keine Probleme gehabt hatte, musste er in der 24. Minute gegen Futkeu Kopf und Kragen riskieren, als Giuliano Zimmerling diesem den Ball von der Grundlinie aus servierte. Dağhan blieb mit einer Kopfverletzung liegen, wurde acht Minuten lang von Sanitätern behandelt, spielte letztlich aber tapfer weiter. Aus einer Vorteilsentscheidung von Schiedsrichter Daniel Hachtkemper resultierte später die beste Gelegenheit des FSV Duisburg, der bis dahin ganz und gar nicht wie ein abgeschlagener Tabellenletzter agierte. Der Ball ging ans Außennetz, und der ETB war gut beraten, noch vor der Pause für etwas Ruhe zu sorgen. Nico Haiduk - für den Blog heute bester Schwarz-Weißer - bediente Bilal Akhal; Noel Futkeu ließ für Marcello Romano passieren - 1:0.

Unmittelbar nach Beginn der zweiten Halbzeit revanchierte sich Romano und legte Noel Futkeu uneigennützig das 2:0 auf. Sechs Zeigerumdrehungen später eine Einzelaktion Romanos, Dağhan ließ abklatschen, Bilal Akhal staubte zum 3:0 ab. Es folgte ein Unterlattentreffer Marcello Romanos und dann das 4:0 durch einen Sololauf Giuliano Zimmerlings. Duisburg stellte die Gegenwehr nun ein, aber auch der ETB war in der Folge mental schon unter der Dusche, brachte kaum mehr Zwingendes zustande. Bubakarry Fadika scheiterte bei seinem Versuch, vom Elfmeterpunkt sein erstes Meisterschaftstor für Schwarz-Weiß zu erzielen - Romano war zuvor von den Beinen geholt worden - an Abdullah Dağhan. Zehn Minuten vor Schluss markierte Joshua Kapenda den Ehrentreffer für seinen FSV Duisburg.

Das Auswärtsspiel beim TVD Velbert am Mittwochabend wird der Blog wahrscheinlich verpassen; gegen die SF Baumberg am nächsten Sonntag ist ein Besuch aber fest eingeplant.

ETB: Golz - Dalyanoğlu, Lach, Čorović, Haiduk (79.' Şahin) - Matten (71.' Tietz), Akhal - Cissé (79.' Williams), Zimmerling (71.' Gotzeina), Romano - Futkeu (62.' Fadika).

FSV: Dağhan - Suzuki, Bayrak, Bulduk, Essien - Tchalawou, Çakmak (67.' Inoue), Serdar (75.' Karagüzel), Ishii (57.' Matsutaka), Tunç - Kapenda (86.' Kiltan).

Tore: 1:0 (45.'+4) Romano/ 2:0 (48.') Futkeu, 3:0 (57.') Akhal, 4:0 (64.') Zimmerling, 4:1 (81.') Kapenda.

Bes. Vork.: Dağhan hält FE von Fadika (77.').

Schiedsrichter: Daniel Hachtkemper (Borussia Bocholt)

Zuschauer: 258
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Dieter Tartemann «
» Noel Futkeu «
» Roland Mattner «
» Borussia Dortmund «
» VAR «
» Atakan Karazor «
» Derby 25.10.2022 «
» Bilal Lekesiz «
» Sunay Acar «
» Malek Fakhro «
» MSV Duisburg «
» Giuliano Zimmerling «
» Rot-Weiss Essen «
» Regionalliga-Lizenz «
» Aufstieg «
» Ulf Ripke «
» Heinrich Losing «
» Dieter Bierbaum «
» Gaststätte "Gebrandenhof" «
» Ralf Mölders «
» Werner Sottong «
» Gaststätte "Uhlenkrug" «
» Franz Horn «
» ETB-Auslandsreisen «
» Gustav Janus «
» Mustafa Mostafa «
» Markus Antczak «
» Ferhat Mumcu «
» Mirko Strasdin «
» Suat Tokat «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·