Demnächst: Uhltra-Küken, Uhltra-Opa und Uhltra-Perle besuchen ein American-Football-Match in Montabaur
Grounds

2023/2024 (72)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1785)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




18.05.2023 / cso  
Kreispokal Remscheid:
FC Remscheid - SSV Bergisch Born 2:0 (0:0)
Paris, Mailand, FCR!

Die Hoppingidee für Christi Himmelfahrt stammte aus dem informativen Stadionmagazin des FC Remscheid. Die Vorankündigung des Kreispokalfinales samt appetitanregendem Foto der Tribüne im Stadion Reinshagen machte Lust auf die dritte Tour nach Remscheid binnen drei Wochen. 1925 erbaut, beheimatet die schöne Anlage mit 11.000 Plätzen heute den ehemaligen Oberligisten Marathon Remscheid und die American Footballer von Amboss Remscheid.

Eingefunden hatten sich 1.000 Zuschauer, darunter auch die beim Adler-Gastspiel vermisste Gruppe der FCR-Supporter, die für die akustische Untermalung sorgte. Die Partie zwischen dem Vizemeister der Landesliga und dem hinter den Erwartungen zurückgebliebenen Bezirksligisten SSV Bergisch Born an sich geriet derweil leider zu einem Fehlpassfestival. Die einzige Torraumszene der ersten Halbzeit ging an den Underdog, als Martin Bormann [sic!] aus etwa zehn Metern an die Latte schoss. Auch nach dem Seitenwechsel blieb das Niveau überschaubar. Linksverteidiger Malte Lüttenberg stocherte den Ball nach einer Ecke eher überraschend zum 1:0 für den FC Remscheid ins Tor. Nachdem Maurice Horn Luca Poštić' Riesenchance zum Ausgleich mit einem Fußreflex verhindert hatte, startete der Favorit per Konter seinen schönsten Spielzug: Germano Bonanno blieb auf der rechten Außenbahn mit etwas Glück im Ballbesitz, flankte zu Ahmed Al Khalil, der das Spiel mit seinem 2:0 entschied. In der Nachspielzeit verpasste Dylan Oberlies gegen Gian-Luca Musset noch das dritte FCR-Tor.

ETB-Neuzugang Armen Shavershyan machte auf der Sechs diesmal keinen sonderlich guten Eindruck und leistete sich wie eigentlich alle auf dem Platz einige Fehlpässe. Kurz vor dem 2:0 war - wohl mit Blick auf seine frühe Gelbe Karte - Schluss für den Krieger, der aber einen Extra-Applaus von der Tribüne bekam.

FCR: Horn - Blume, Babić, Kacmaz, Lüttenberg - Buscemi, Saibert, Shavershyan (64.' H. Al Khalil), Bonanno (89.' Oberlies) - Zupo (72.' L. Kupfer), A. Al Khalil.

Born: Musset - Köhler (72.' Schmid), N. Poštić, Müller, Bormann - Stanojević, L. Poštić, Schmitz-Heinen, Eicker (55.' Hoffmeister), Kilter (72.' Geus) - Gonzalez Dantas (84.' Grigoryev).

Tore: - / 1:0 (53.') Lüttenberg, 2:0 (66.') A. Al Khalil.

Schiedsrichter: Marcel Schuh (Tuspo Dahlhausen)

Zuschauer: 1.000


       
       
   
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Dieter Tartemann «
» Noel Futkeu «
» Roland Mattner «
» Borussia Dortmund «
» VAR «
» Atakan Karazor «
» Derby 25.10.2022 «
» Bilal Lekesiz «
» Sunay Acar «
» Malek Fakhro «
» MSV Duisburg «
» Giuliano Zimmerling «
» Rot-Weiss Essen «
» Regionalliga-Lizenz «
» Aufstieg «
» Ulf Ripke «
» Heinrich Losing «
» Dieter Bierbaum «
» Gaststätte "Gebrandenhof" «
» Ralf Mölders «
» Werner Sottong «
» Gaststätte "Uhlenkrug" «
» Franz Horn «
» ETB-Auslandsreisen «
» Gustav Janus «
» Mustafa Mostafa «
» Markus Antczak «
» Ferhat Mumcu «
» Mirko Strasdin «
» Suat Tokat «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·