25.02.2024: ETB Schwarz-Weiß - SV Sonsbeck (Noch neun Punkte bis zum Klassenerhalt.)
01.03.2024: TuSEM Essen - GWD Minden (cso läutet das Wochenende ein.)
Mobil

Grounds

2023/2024 (47)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1760)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




27.08.2023 / cso Mobilansicht
Oberliga Niederrhein:
ETB Schwarz-Weiß - SC Union Nettetal 0:0
85 Tore schießen wir diesmal nicht.

ETB-Urgestein Hansi brachte es nach dem frustrierenden 0:0 gegen Union Nettetal auf den Punkt. Aller Dominanz zum Trotz schaffte es Schwarz-Weiß nicht, zwingende Torchancen herauszuspielen, geschweige denn einen Treffer zu erzielen. Der Saisonstart droht allmählich in die Hose zu gehen; in Sonsbeck muss nun auf jeden Fall ein Sieg her.

Nach einer Eckballserie von Niko Bosnjak hatte ETB-Kapitän Frederik Lach per Kopf die erste Chance, brachte Daniel Leupers jedoch nicht in Verlegenheit (17.'). Timur Kesim verpasste das Tor auf Vorlage Armen Shavershyans deutlicher, als die Tribünenzuschauer es wahrnahmen (33.'). Kesims Kopfball nach Flanke von Mehmet Dalyanoğlu eine Minute später kam dem 1:0 schon näher. Im Anschluss an eine zehnminütige Gewitterpause hätte Nettetal beinahe von einem seltenen Fehlpass der ETB-Defensive profitiert, doch Florian Heise verschoss klar.

Michele Cordi, der bezeichnenderweise einen Handschuh in der Kabine vergessen hatte, bekam erst eine Viertelstunde vor Schluss zu tun: Den Freistoß von Leonard Lekaj aus spitzem Winkel packte er im Nachfassen, einen gefährlichen Fernschuss auf Anhieb sehr souverän. Ansonsten spielte weiterhin nur der ETB und biss sich an Nettetals Bollwerk die Zähne aus. Die besten Gelegenheiten hatten Clinton Williams auf Vorlage Timur Kesims (65.') und Samuel Owusu Addai nach Flanke von Labinot Kryeziu (90.'+4). Kryeziu selbst verpasste das erlösende 1:0 nach Freistoß von Bünyamin Şahin am langen Pfosten (66.').

Die nächste Möglichkeit, auch vor dem gegnerischen Kasten endlich in Gang zu kommen, hat der ETB schon am Dienstag: Pokalgegner DJK Sparta Bilk aus der Bezirksliga empfängt Schwarz-Weiß um 19:30 Uhr zur 1. Runde.

ETB SW: Cordi - Dalyanoğlu (89.' Reichardt), Kryeziu, Lach, Poznanski - Bosnjak (64.' Owusu Addai), Shavershyan, Şahin (78.' Böll), Cissé (83.' Kimbakidila) - Kesim, Williams.

Nettetal: Leupers - Götte, Zitzen, Schellhammer, Pöhler - Heise (73.' Lekaj), Winkens, Köhler (90.'+1 Thomas), Alaisame (83.' Popović) - Falter (89.' Stegner), Vöpel.

Tore: -/-

Rote Karte: Apfeld (90.'+3/ Meckern)

Bes. Vork.: Zehnminütige Spielunterbrechung wegen eines Gewitters (38.')

Schiedsrichter: Michael Menden (TSV Urdenbach)

Zuschauer: 256
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Cengiz Kabalaklı «
» Mark Zeh «
» VfB Speldorf «
» Hallenfußball «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Michael Wurst «
» Sascha Behnke «
» Jens Lehmann «
» Noel Futkeu «
» Höchste ETB-Niederlagen «
» Heinz Höher «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Borussia Dortmund «
» Willi Multhaup «
» Dr. Sebastian Michalsky «
» Christian Knappmann «
» Malek Fakhro «
» Damian Apfeld «
» Am Krausen Bäumchen «
» MSV Duisburg «
» Kamil Bednarski «
» Christoph Kasak «
» Reviersport «
» Takuma Asano «
» Christos Pappas «
» Alex Golz «
» ETB II «
» Andreas Hofer «
» Sascha Mölders «
» Niederrheinpokal «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·