Demnächst: Uhltra-Küken, Uhltra-Opa und Uhltra-Perle besuchen zusammen mit einem "Ehren-Uhltra" ein American-Football-Match in Montabaur
Grounds

2023/2024 (73)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1786)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




26.08.2023 / pjg  
1. Bundesliga:
VfL Bochum 1848 - Borussia Dortmund 1:1 (1:0)
- 1:1 gewonnen? -

Wer hätte vor dem Anpfiff auch nur einen winzigen Pfifferling darauf gesetzt, daß sich der VfL Bochum im Derby gegen den schier übermächtigen Nachbarn aus Dortmund einigermaßen ordentlich aus der Affäre ziehen würde? Schließlich waren die Gastgeber nach einer miserablen Vorbereitung und einem peinlichen Pokalaus bei Arminia Bielefeld im Bundesliga-Auftakt vor einer Woche in Stuttgart so richtig unter die Räder gekommen. Was man aus der südlichen Hälfte der Reihe 13 in Block G vorab hören konnte, hatte mit "Optimismus" überhaupt nichts zu tun - die Ausnahme saß auf Platz 25. Die bessere Hälfte von Ultra sen. - beim Aufeinandertreffen mit dem BVB schon im Vorjahr Vertreterin des diesmal "cyclisch" verhinderten Dauerkartenplatzinhabers - glaubte fest an die Wiederholung des Vorjahresergebnisses: "Wir spielen wieder 1:1."

Ein Traumtor von Kevin Stöger brachte den Underdog früh in Führung, Chancen zum 2:0 gab es durchaus, nicht nur beim Lattentreffer von Philipp Hofmann (32.). Daß Geburtstagskind Thomas Letsch an seiner Dreierkette nicht rüttelte, stellte sich als völlig richtig heraus: Neben dem überragenden Abwehrchef Ivan Ordets trugen nicht zuletzt die "Schienenspieler auf den Außenbahnen", Felix Passlack und Maximilian Wittek, als Dreierkettenausbadenmüssende Dauerläufer zur besten Hälfte bei, die Uhltra sen. von den Blauen je erlebt hat. Enorm viele Balleroberungen gegen vor Selbstvertrauen strotzende Borussen zeugten von Bochumer Qualität, die Leidenschaft der Fans im einmal mehr ausverkauften Ruhrstadion trug ihren Teil bei. Die Dortmunder hatten einen bärenstarken Gregor Kobel im Tor, der Takuma Asano mehrfach ausbremste und gegen einen abgefälschten Ball von Kevin Stöger mit einer Weltklasseparade das 2:1 verhinderte. Sein Gegenüber Manuel Riemann lieferte ebenfalls eine starke Leistung ab, sah aber beim Ausgleich durch einen verdeckten Schuß von Donyell Malen nicht wirklich gut aus. Kurz vor Schluß parierte "Manu" einen Schuß des eingewechselten Jamie Bynoe-Gittens aus kurzer Distanz glänzend, das ebenfalls ins Spiel gekommene "Wunderkind" Youssoufa Moukoko dagegen rannte vierzehn Minuten rum wie Falschgeld. Und wäre Patrick Osterhages Schuß in der 86. Minute nicht von "Dickerchen" Niklas Süle an den Pfosten gelenkt worden... Einem Dreier trauerte nach dem Abpfiff kein VfL-Fan nach, die Freude über den unerwarteten Punktgewinn war riesig - entsprechend wurde die Mannschaft gefeiert.

VfL: Riemann - Mašović, Ordets, Bernardo - Passlack (80.' Gamboa), Losilla, Bero, Stöger (81.' Osterhage), Wittek (48.' Soares) - Hofmann (59.' Broschinski), Asano (59.' Antwi-Adjei).

BVB: Kobel - Wolf, N.Schlotterbeck, Hummels (46.' Süle), Bensebaini - Sabitzer (62.' Adeyemi), Can - Malen (81.' Bynoe-Gittens), Nmecha (81.' Özcan), Brandt - Haller (81.' Moukoko).

Tore: 1:0 (13.') Stöger/ 1:1 (56.') Malen.

Schiedsrichter: Robert Schröder (SG Blaues Wunder Hannover)

Zuschauer: 26.000 (ausverkauft)
[ zurück ]  
Unser Wiki
» VfL Bochum «
» Noel Futkeu «
» Borussia Freialdenhoven «
» Dieter Tartemann «
» Roland Mattner «
» Borussia Dortmund «
» VAR «
» Atakan Karazor «
» Derby 25.10.2022 «
» Bilal Lekesiz «
» Sunay Acar «
» Malek Fakhro «
» MSV Duisburg «
» Giuliano Zimmerling «
» Rot-Weiss Essen «
» Regionalliga-Lizenz «
» Aufstieg «
» Ulf Ripke «
» Heinrich Losing «
» Dieter Bierbaum «
» Gaststätte "Gebrandenhof" «
» Ralf Mölders «
» Werner Sottong «
» Gaststätte "Uhlenkrug" «
» Franz Horn «
» ETB-Auslandsreisen «
» Gustav Janus «
» Mustafa Mostafa «
» Markus Antczak «
» Ferhat Mumcu «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·