Demnächst: Uhltra-Küken, Uhltra-Opa und Uhltra-Perle besuchen ein American-Football-Match in Montabaur
Grounds

2023/2024 (72)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1785)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




22.10.2023 / cso  
Oberliga Niederrhein:
FC Büderich 02 - ETB Schwarz-Weiß 1:4 (1:1)
Starke Reaktion

Das war wichtig! Nach zwei Niederlagen in Folge und einem zwischenzeitlichen Rückstand in Büderich kämpfte sich Schwarz-Weiß Essen zurück in die Spur und holte beim Oberliga-Neuling aus Meerbusch seine Punkte 13 bis 15.

Die erste gute Chance des Tages ging an den ETB: Joel Lanz, nach dem Möllering-Platzverweis in Frintrop neuer Torwart des FC Büderich, erlaubte sich seine einzige Unsicherheit, Timur Kesim spielte zu Niko Bosnjak zurück, dessen Schuss Lanz zur Ecke lenkte. Diese brachte nichts ein, anders als eine auf der Gegenseite: Jan Niklas Kühling kam am zweiten Pfosten frei zum Kopfball und brachte Büderich in Führung. Schwarz-Weiß zeigte nun Wirkung. Kapitän Kevin Weggen knallte einen Freistoß an die Latte, Michele Cordi parierte aus nächster Distanz mit einer Hand gegen den von Joel Agbo angespielten Kühling. Über ein 0:2 hätte sich zu diesem Zeitpunkt niemand beklagen dürfen. Zehn Minuten vor der Pause probierte es Timur Kesim mit einem Freistoß, den Joel Lanz sehr gut ins Toraus bugsierte. Giuliano Zimmerling bediente mit der folgenden Ecke punktgenau Armen Shavershyan, der zum 1:1 einköpfte. Ein weiterer Freistoß Kevin Weggens aus zentraler Position vor dem Strafraum ging unmittelbar vor dem Pausenpfiff deutlich am ETB-Tor vorbei.

Damian Apfeld fand in der Kabine offenbar genau die richtigen Worte, denn fortan dominierte der Gast das Spiel. Timur Kesim spielte im Sechzehner Doppelpass mit Samuel Owusu Addai und knallte das Leder zum 2:1 in den rechten Winkel. Den schnellen Ausgleich verhinderte Michele Cordi gegen den köpfenden Jan Niklas Kühling. Dann wieder Schwarz-Weiß: Owusu Addai schoss aus spitzem Winkel vorbei; Startelf-Debütant Collin Weihmann mit einer Flanke an den kurzen Pfosten, wo Niko Bosnjak das 3:1 besorgte. Drei Minuten später wiederholte Samuel Owusu Addai seinen famosen Sololauf aus dem Mülheim-Spiel - 4:1. In den restlichen 23 Minuten ließ der ETB nur noch eine Chance zu, bei der Cordi im Eins-gegen-Eins Florian Gnida besiegte. Ansonsten hatten die Gäste alles unter Kontrolle.

Weiter geht es am Mittwoch mit dem Pokal-Achtelfinale bei Germania Ratingen, bevor Sonntag das uhltimative Oberliga-Derby steigt: Schwarz-Weiß empfängt den VfB Homberg.

FC Büderich: Lanz - van den Bergh, Pappas, Kanat, Atila (70.' Gnida) - Weggen - Agbo (86.' Platte), Schreuers, Doğan (66.' Durmuş), Commodore (57.' Lepper) - Kühling (66.' Wegner).

ETB SW: Cordi - Dalyanoğlu (82.' Reichardt), Matten, Lach, Poznanski (69.' Şahin) - Weihmann (78.' Böll), Shavershyan, Zimmerling, Bosnjak (78.' Cissé) - Kesim (72.' Williams), Owusu Addai.

Tore: 1:0 (17.') Kühling, 1:1 (36.') Shavershyan/ 1:2 (55.') Kesim, 1:3 (65.') Bosnjak, 1:4 (68.') Owusu Addai.

Schiedsrichter: Solomon Anderson (ASV Süchteln)

Zuschauer: 100


       
     
Fotos: cso
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Dieter Tartemann «
» Noel Futkeu «
» Roland Mattner «
» Borussia Dortmund «
» VAR «
» Atakan Karazor «
» Derby 25.10.2022 «
» Bilal Lekesiz «
» Sunay Acar «
» Malek Fakhro «
» MSV Duisburg «
» Giuliano Zimmerling «
» Rot-Weiss Essen «
» Regionalliga-Lizenz «
» Aufstieg «
» Ulf Ripke «
» Heinrich Losing «
» Dieter Bierbaum «
» Gaststätte "Gebrandenhof" «
» Ralf Mölders «
» Werner Sottong «
» Gaststätte "Uhlenkrug" «
» Franz Horn «
» ETB-Auslandsreisen «
» Gustav Janus «
» Mustafa Mostafa «
» Markus Antczak «
» Ferhat Mumcu «
» Mirko Strasdin «
» Suat Tokat «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·