02.12.2023: VfL Bochum 1848 - VfL Wolfsburg (Bringt die vierte Konstellation auf den Uhltras-Plätzen den Erfolg?)
03.12.2023: ETB Schwarz-Weiß - TVD Velbert (cso hätte Zeit...)
Mobil

Grounds

2023/2024 (33)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1746)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




21.10.2023 / pjg Mobilansicht
D-Junioren-Leistungsklasse:
VfB Homberg - SV Budberg 4:0 (2:0)
Wenn am siebten Spieltag einer Meisterschaftsrunde zwei Mannschaften aufeinandertreffen, die beide sechs Siege auf dem Konto haben und auch noch phänomenale Torverhältnisse - 52:1 und 34:0 - vorweisen können, dann erwartet das Publikum in der Regel ein enges Spiel. Das aber gab es heute am PCC-Stadion nicht, als die U13 des VfB Homberg auf die U13 des SV Budberg traf. Die Gastgeber zeigten sich vom Anpfiff an bis weit in die zweite Hälfte dem Kontrahenten deutlich überlegen, das Team ließ den Ball sehr gut durch die eigenen Reihen laufen, setzte sich in Zweikämpfen und Laufduellen ein ums andere Mal durch und erspielte sich eine Torchance nach der anderen. Daß es zur Pause nur 2:0 stand, lag an zwei starken Gästekeepern - der erste wurde nach einer Parade von einem Mitspieler unglücklich getroffen und mußte das Feld verlassen -, es lag aber ebenso am fahrlässigen Umgang der Gelb-Schwarzen mit ihren Möglichkeiten. Dazu kam eine gehörige Portion Pech, beispielsweise als der Ball von der Unterkante der Latte ins Feld zurücksprang - es war nicht der einzige Aluminiumtreffer. In der zweiten Halbzeit zeigten sich die Gäste verbessert, bis zum Schlußpfiff jedoch blieben "Besuche" der Budberger im Homberger Strafraum eine Seltenheit. Die Partie war erfreulicherweise ausgesprochen fair, was sich auch beim 3:0 feststellen ließ: Der Schiedsrichter hatte einen Pfostenschuß gesehen, ließ sich aber von beiden Seiten umstimmen. "Einseitig" muß übrigens nicht "langweilig" bedeuten, dafür sorgten immer wieder gelungene Spielzüge und gekonnte Einzelaktionen. Und alle - auf beiden Seiten - eingesetzten Akteure gaben - bei überraschend gutem Herbstwetter - keinen Ball verloren, so ein Spiel schaut man sich gerne mal an.

Die Leistungsklasse der D-Junioren wird in einer einfachen Runde ausgetragen, die beiden Erstplazierten qualifizieren sich für die Niederrheinliga, die dann Anfang nächsten Jahres startet. Die U13 des VfB Homberg wird dabeisein, darauf kann man sich heute schon einstellen.

Tore: 1:0 (12.), 2:0 (23.), 3:0 (33.), 4:0 (50.)

Schiedsrichter: Paul Döring (GSV Moers)

Zuschauer: 50


       
       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Willi Multhaup «
» Dr. Sebastian Michalsky «
» Christian Knappmann «
» Malek Fakhro «
» Damian Apfeld «
» Am Krausen Bäumchen «
» MSV Duisburg «
» Kamil Bednarski «
» Christoph Kasak «
» Reviersport «
» Takuma Asano «
» Christos Pappas «
» Alex Golz «
» ETB II «
» Andreas Hofer «
» Sascha Mölders «
» Niederrheinpokal «
» Oliver Bierhoff «
» Heinrich Losing «
» Erik May «
» Danny Walkenbach «
» Samuel Owusu Addai «
» Madjid Glatz «
» VfL Bochum «
» Julian Haase «
» Twitter «
» Hannes Wolf «
» Bhakundo «
» Günter Riepert «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·