Grounds

2023/2024 (59)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1772)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




25.02.2024 / cso  
Oberliga Niederrhein:
ETB Schwarz-Weiß - SV Sonsbeck 3:0 (0:0)
Cissé kann es noch

Schwarz-Weiß Essen bleibt 2024 ungeschlagen. Gegen den SV Sonsbeck gelang zudem der erste Saisonsieg gegen eine Mannschaft aus der oberen Tabellenhälfte.

Heinrich Losings Betonfabrik konzentrierte sich diesmal auf Giuliano Zimmerling, der weitgehend aus dem Spiel genommen werden konnte. Aber auch ohne Extravagantes vom Stadtwald-Messi kam das Spielerische beim ETB nicht zu kurz, weil andere in die Bresche sprangen. Neben dem konstant guten Samuel Owusu Addai verdiente sich vor allem Mohamed Cissé ein Sonderlob für seine Leistung wie in alten Zeiten. Ironischerweise hätte Cissé eigentlich gar nicht spielen sollen und war nur wegen der Aufwärm-Verletzung Niko Bosnjaks in die Startelf gerutscht. Dass Mo an diesem Sonntag besonders heiß war, zeigte schon sein Versuch nach fünf Minuten, der knapp links vorbeiging. Eine Viertelstunde später setzte Cissé gekonnt Mehmet Dalyanoğlu in Szene, der etwas zu lange mit seinem Abschluss wartete und noch zur Ecke geblockt wurde. Sonsbeck spielte auf Augenhöhe mit: Ryan Valentine ging bei einem Distanzschuss von Jannis Pütz auf Nummer sicher (17.') und griff sich einen verdeckten Schuss von Philipp Elspaß (27.'). Auf der Gegenseite entschärfte Jonas Holzum ein Solo Giuliano Zimmerlings und - durchaus sehenswert - einen Versuch Timur Kesims nach Freistoß von Nico Lucas.

In ihre entscheidende Phase ging die Partie kurz nach dem Seitenwechsel: Erst vergab Sonsbecks Niklas Binn aus Nahdistanz das sichere 0:1, dann bediente Samuel Owusu Addai bei einem Konter mustergültig Mohamed Cissé, der aus halbrechter Position einnetzte. Sonsbeck zeigte Wirkung: Bereits kurz nach dem Tor konterten sich Giuliano Zimmerling und Timur Kesim durch die gegnerische Hälfte; Samuel Owusu Addai hatte dann etwas Pech mit seinem Absatzkick. Wenig später ein weiterer Konter, diesmal von Cissé auf Owusu Addai, der aus elf Metern zu unplatziert abschloss. Nach dieser Phase des offenen Schlagabtausches verordnete sich Sonsbeck kontrollierte Offensive, die gegen Essens kontrollierte Defensive aber nichts ausrichten konnte. Der ETB traf im Spielaufbau zudem viele kluge, reife Entscheidungen und blieb oft lange in Ballbesitz. Entscheidend war letztlich die überragende Intensität der Schwarz-Weißen: Der eingewechselte Armen Shavershyan eroberte den Ball im offensiven Mittelfeld, sah Mehmet Dalyanoğlu mit viel Platz auf Rechtsaußen. Dieser wagte einen Diagonalball zu Timur Kesim, der am langen Pfosten eiskalt einschob. Gleich nach Wiederanpfiff erlief sich Samuel Owusu Addai einen vermeintlich unerreichbaren Ball auf Linksaußen, legte ab in den Strafraum, wo Mohammed Cissé den Überblick behielt und das Spiel mit seinem 3:0 entschied.

Sechs Punkte, so die Rechnung des Blogs, fehlen noch bis zum Klassenerhalt, und die Gelegenheit, diese wie stets erwünscht bis Ostern einzufahren, ist gegeben: Nächste Woche gastiert der ETB beim TSV Meerbusch, bevor sich Adler Union Frintrop am Uhlenkrug vorstellt. Der Blog wird wohl beide Partien versäumen.

ETB: Valentine - Dalyanoğlu, Lach, Čorović (73.' Shavershyan), Leinweber - Gusić, Lucas (86.' Şahin) - Owusu Addai, Zimmerling (86.' Matten), Cissé (85.' Weihmann) - Kesim.

Sonsbeck: Holzum - Meier, Elspaß, Schoofs, Leurs - Baek (84.' Cain), Terfloth (66.' Massold), Pütz (84.' Lu), Maas (66.' Martens) - Geisler, Binn (66. Vrebac).

Tore: - / 1:0 (53.') Cissé, 2:0 (82.') Kesim, 3:0 (83.') Cissé.

Schiedsrichter: Emircan Kandemir (SG Duisburg-Süd 98/20)

Zuschauer: 248
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Heinrich Losing «
» Dieter Bierbaum «
» Gaststätte "Gebrandenhof" «
» Ralf Mölders «
» Werner Sottong «
» Gaststätte "Uhlenkrug" «
» Franz Horn «
» ETB-Auslandsreisen «
» Gustav Janus «
» Mustafa Mostafa «
» Markus Antczak «
» Ferhat Mumcu «
» Mirko Strasdin «
» Bilal Lekesiz «
» Atakan Karazor «
» Suat Tokat «
» Sascha Behnke «
» Cengiz Kabalaklı «
» Mark Zeh «
» VfB Speldorf «
» Hallenfußball «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Michael Wurst «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·