23.06.2024: SVG Neuss-Weißenberg - ETB Schwarz-Weiß (B-Junioren-Qualifikation)
06.07.2024: Uhltra-Europameister, Uhltra-Opa und Uhltra-Perle besuchen zusammen mit einem "Ehren-Uhltra" ein American-Football-Match in Montabaur
Grounds

2023/2024 (77)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2024 (1790)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




26.05.2024 / pjg  
Oberliga Niederrhein:
VfB Homberg - FC Büderich 3:1 (1:0)
Zum letzten Heimspiel der Oberligasaison 2023/24 empfing der VfB Homberg heute Aufsteiger FC Büderich. Neben dem Sport standen auch "Verabschiedungen" auf dem Programm, die vom sportlichen Leiter und vom Stadionsprecher leider eher beiläufig vorgenommen wurden. Das gilt vor allem für die beiden zweimaligen Aufstiegshelden Philipp Gutkowski (zwölf Jahre beim VfB Homberg) und Thorsten Kogel (elf Jahre), die sicherlich ein paar Sätze mehr verdient gehabt hätten. Die Fans spendeten allen "Scheidenden" herzlichen Applaus, was sich nach dem Abpfiff wiederholte und dann die ganze Mannschaft betraf. Durch Abwesenheit glänzte übrigens Ahmad Jafari, der - wie im Vorjahr Samuel Owusu Addai - wohl etwas Besseres zu tun hatte.

Trainer Stefan Janßen nahm gegenüber dem 3:0-Erfolg bei der SpVg Schonnebeck zwei Änderungen vor: Kingsley Marcinek ersetzte Ryo Iwata und das "scheidende Urgestein" Thorsten Kogel löste in seinem letzten Heimspiel für den VfB Homberg Bilal Akhal ab. Die Partie begann bei sommerlichem Wetter vor einer ordentlichen Kulisse abwechslungsreich mit Chancen auf beiden Seiten, mit zunehmender Spielzeit aber nahmen die Gastgeber das Heft in die Hand und waren deutlich überlegen. Ein Geniestreich von Julian Bode - der 22-Jährige zog aus der eigenen Hälfte ab und versenkte das runde Leder unhaltbar in den Maschen - brachte in sensationeller Art und Weise die verdiente Führung. Mehr Tore wollten bis zum Pausenpfiff des wie seine Assistenten sehr gut agierenden Schiedsrichters Jannis Pawlowsky nicht fallen, die Gäste verteidigten leidenschaftlich. Nach dem Wiederanpfiff ließen die Büdericher erkennen, dem Spiel eine Wendung zu geben - die VfB-Defensive agierte stark und ließ nur wenig zu. Und als Julian Bode sich im Strafraum stark durchsetzte und Gästekeeper Alexander von Ameln gekonnt überlupfte, schien die Partie entschieden. Doch dann waren die Gelb-Schwarzen hinten ein einziges Mal unaufmerksam und auch Keeper KC Hersey agierte nicht optimal - Antonio Munoz-Bonilla nahm das Geschenk an und donnerte den Ball zum Anschlußtreffer unter die Latte. Doch mehr war für die in weißen Trikots spielenden FC-Akteure nicht drin, vielmehr setzte Julian Bode mit seinem dritten Treffer, einem direkt verwandelten Freistoß, den Schlußpunkt.

Damit hat der VfB Homberg den achten Sieg in Folge errungen und sich auf den vierten Tabellenplatz vorgearbeitet, da kann man nur den Hut ziehen. Die Saison geht am kommenden Wochenende zu Ende, die Gelb-Schwarzen treten am Samstag bei den Sportfreunden Baumberg an. Mit einem Auswärtssieg wären die Schützlinge von Trainer Stafan Janßen bestes Heimteam und bestes Rückrundenteam der Saison - da darf man nochmal Gas geben.

VfB Homberg: Hersey - Ben Salah (75. Walker), Scheibe, Hohmann, Addo - Kogel (69. Gomez Dimas), Thissen (79. Nowitzki) - Marcinek (61. Iwata), Bode, Bartu - Ulrich (69. Akhal)

Tore: 1:0 (27.) Bode, 2:0 (72.) Bode, 2:1 (79.) Munoz-Bonilla, 3:1 (87.) Bode

Schiedsrichter und Assistenten: Jannis Pawlowsky (Rot-Weiß Lintorf), Christian Hossein Seyed Ebrahimi (Fortuna Düsseldorf), Raffael Beier (TV Angermund)

Zuschauer: 300


       
       
       
       
       
       
       
       
       
       

Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Christos Pappas «
» Christoph Kasak «
» Marian Sarr «
» Oberliga Niederrhein 2024/2025 «
» Oberliga Niederrhein «
» Dimitrios-Gate «
» Regionalliga «
» Philipp Gutkowski «
» Samuel Owusu Addai «
» Bünyamin Sahin «
» Borussia Dortmund «
» Frauenfußball «
» MSV Duisburg «
» Malek Fakhro «
» Nachwuchsspieler «
» Frederik Lach «
» Alex Golz «
» ETB-Spieler des Jahres «
» Giuliano Zimmerling «
» Prince Kimbakidila «
» SV Hönnepel-Niedermörmter «
» VfB Homberg «
» DJK Adler Union Frintrop «
» Oliver Adler «
» Sascha Wolf «
» Leiter Nörgel «
» VfL Bochum «
» Marvin Ellmann «
» Noel Futkeu «
» Borussia Freialdenhoven «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·