Grounds

Suche

2024/2025 (2)
2023/2024 (78)
2022/2023 (102)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2003/2004 (1)
2004-2025 (1793)

Über uns



23.06.2024 / Uhltras  
B-Junioren-Niederrheinliga-Qualifikation:
SVG Neuss-Weißenberg - ETB Schwarz-Weiß 0:3 (0:0)
ETB-B-Junioren müssen nachsitzen

Schwarz-Weiß Essen hat die vorzeitige Qualifikation für die U17-Niederrheinliga knapp verpasst. Im Fernduell mit Arminia Klosterhardt fehlten der Mannschaft von Björn Matzel letztlich zwei Tore.

Möglich wäre ein höherer Sieg in Neuss-Weißenberg allemal gewesen: In der ersten Halbzeit parierte der Neusser Torwart Jonathan Naber teils überragend gegen die frei vor ihm auftauchenden Theo, Emilio und Enni. Nach dem Seitenwechsel rettete Naber gegen Heti; ETB-Spielführer Ben köpfte einen Eckball über das Tor. Erst zwölf Minuten vor Schluss öffnete der eingewechselte Kyrill die Dose - zu spät für ein Schützenfest, auch wenn Anthony und Louis noch auf 3:0 stellten. Im nun anstehenden Entscheidungsspiel trifft die ETB U17 in Osterfeld auf die SG Unterrath.

Mehr Glück hatten derweil die ETB-A-Junioren, die sich mit einem 2:0 beim VfB Homberg den Gruppensieg sicherten. Glückwunsch zum Aufstieg an Mirko Strasdin, Patrick Hallermann und die schwarz-weiße U19! (cso)

Tore: - / 0:1 (69.'), 0:2 (74.'), 0:3 (79.').

Schiedsrichter: Felix Kastner

Zuschauer: 100


Der Kunstrasenplatz im Hubert-Schäfer-Sportpark - Anklicken für größere Version -

Ergänzung des heute als Fotograf und Gesprächspartner anwesenden pjg:
Die B-Junioren des VfB Homberg haben sich in ihrer Qualifikationsgruppe als Tabellenerster durchgesetzt. Da dort die ersten drei Mannschaften punktgleich waren, wurden die Spiele gegen den Tabellenletzten nicht berücksichtigt. Damit ergaben sich ausgeglichene Torverhältnisse für den VfB Homberg (5:5), den SV 19 Straelen (4:4) und Rot-Weiß Oberhausen (2:2). Die Nachwuchskicker vom Rheindeich haben sich also für die Niederrheinliga qualifiziert, weil sie die meisten Treffer "untereinander" erzielt haben. Das Regelwerk ist rundum toll, jederzeit nachvollziehbar und gelegentlich verständlich. Oder auch nicht.


       
       
       
       
       
       
       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Niederrheinpokal «
» Spvg Schonnebeck 1910 «
» Clinton Williams «
» Dietmar Klinger «
» Sascha Wolf «
» Reviersport «
» Pier Schulz «
» Jens Lehmann «
» Niko Bosnjak «
» Thomas Thiel «
» Giuliano Zimmerling «
» Derby «
» Philipp Gutkowski «
» Schaschlikbrüder «
» Frederik Lach «
» Abdou-Nassirou Ouro-Akpo «
» Marian Sarr «
» Abu-Bekir El-Zein «
» Björn Matzel «
» Heinrich Losing «
» MSV Duisburg «
» Martin Annen «
» Atakan Karazor «
» Karl Weiß «
» Mirko Strasdin «
» Benny Christ «
» Christos Pappas «
» Christoph Kasak «
» Oberliga Niederrhein 2024/2025 «
» Oberliga Niederrhein «
» ... «

Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·