30.07.2022: Viktoria 89 Berlin - VfL Bochum 1848 (cso macht einen Tagesausflug, nimmt aber den ICE.)
Mobil

Grounds

2022/2023 (1)
2021/2022 (95)
2020/2021 (99)
2019/2020 (124)
2018/2019 (170)
2017/2018 (148)
2016/2017 (143)
2015/2016 (165)
2014/2015 (186)
2013/2014 (108)
2012/2013 (142)
2011/2012 (138)
2010/2011 (27)
2009/2010 (29)
2008/2009 (31)
2007/2008 (2)
2006/2007 (2)
2005/2006 (1)
2005-2023 (1612)

Suche

Über uns

Datenschutzerklärung

Impressum




Vintage
ETB-Fanclub SWR e.V.
· Chronik ·
· Uhlengruft ·
· Spieler des Jahres ·
· 100-Freunde-Wand ·

27.07.2014 / pjg Mobilansicht
Freundschaftsspiel:
VfB Homberg I/II - Viktoria Buchholz 0:4 (0:2)
Das zweite Testspiel dieses Wochenendes ging heute gegen den Bezirksligisten Viktoria Buchholz mit 0:4 (0:2) deutlich verloren. Der VfB Homberg schickte dabei einen Mix aus Spielern der ersten Mannschaft, die zuletzt weniger zum Zuge gekommen waren, und Akteuren des Kreisliga-A-Teams auf das Feld, Dietmar "Didi" Carstens stand verantwortlich an der Seitenlinie. Das Trainerteam der ersten Mannschaft war in Person von Günter und Volker Abel sowie Torwarttrainer Oliver Adler Zeugen der Partie.

Die Begegnung war trotz schwül-warmem Wetter ereignisreich, beide Teams schenkten sich nichts. Die Gäste von Viktoria Buchholz waren in der Offensive aber deutlich durchschlagskräftiger, die VfB-Keeper Martin Hauffe und Fabian Groß verhinderten weitere Gegentreffer. Da auch Buchholz´ Schlußmann Maik Hoppe in den entscheidenden Szenen auf dem Posten war, blieben die Gastgeber ohne Torerfolg, Daniele Kowalski hätte mit einem sehenswerten Schuß aus großer Distanz beinahe für das 1:2 gesorgt. Eine Schrecksekunde gab es für die Gelb-Schwarzen eine Viertelstunde vor dem Abpfiff, als Jonas Rölver rüde gefoult wurde und - bei schon erschöpftem Auswechselkontigent - den Platz humpelnd verlassen mußte. Der Blondschopf gab aber nicht auf und kehrte nach kurzer Behandlungspause auf das Feld zurück.

Am Mittwoch steht für die gelb-schwarze Oberliga-Mannschaft das vorletzte Testspiel auf dem Programm, dann geht es zum Nachbarn SV Haesen/Hochheide.

VfB Homberg: Hauffe (46. Groß) - Behrendt (66. Kankolongo), Skerwiderski, Cetin, Duljaj - Balci, Friede, Dügencioglu, Rölver - Kowalski, Reissdorf

Tore: 0:1 (20.) Kemperdiek, 0:2 (24.) Vakufac, 0:3 (56.) Schwarwächter, 0:4 (60.) Ramroth

Schiedsrichter: Samet Alpaydin (SC Rheinkamp)

Zuschauer: 50


       
       
       
   
Fotos: pjg
Bild anklicken für größere Darstellung.
 
[ zurück ]  
Unser Wiki
» Marvin Ellmann «
» Landesliga «
» Bilal Lekesiz «
» Björn Matzel «
» Marcello Romano «
» Hassine Refai «
» Alex Golz «
» Ribene Nguanguata «
» Oberliga Niederrhein 2022/2023 «
» Ulf Ripke «
» ETB-Trainer «
» Damian Apfeld «
» Christian Schuh «
» VfB Speldorf «
» Suat Tokat «
» 1. FC Bocholt «
» ... «