24.11.2017: TuSEM Essen - ThSV Eisenach (cso staunt über die Erfolgsserie der Handballer)
01.02.2017 / pjg PC-Ansicht
Freundschaftsspiel:
VfB Homberg - FC Schalke 04 U23 1:1 (0:1)
Der Ball rollt wieder! Das erste von sieben Vorbereitungsspielen unserer Oberliga-Mannschaft führte den Regionalligisten FC Schalke 04 U23 an den Rheindeich, für das Team um Trainer Jürgen Luginger und Neu-Manager Gerald Asamoah - seit November 2016 im Amt - war es bereits das vierte Testspiel nach einem 2:1 beim TuS Haltern sowie 4:0-Erfolgen beim TSV Marl-Hüls und gegen den BSV Rehden. Das Team von Trainer Stefan Janßen präsentierte sich nach dem Trainingsauftakt am vergangenen Samstag auf dem Kunstrasenplatz am PCC-Stadion klasse, kam mit zunehmender Spielzeit immer besser in die Partie und konnte sich am Ende über ein 1:1-Unentschieden gegen den klassenhöheren Gegner freuen. Der Gegentreffer entsprang einem Strafstoß nach angeblichem Foul von Thorsten Kogel, einen zweiten Elfmeter parierte Neuzugang Adnan Laroshi im VfB-Tor glänzend. Kurz nach dem Seitenwechsel erzielte Yusuke Unoki mit einem schönen Schrägschuß aus halblinker Position den Ausgleich für die Gelb-Schwarzen, die vor Spielfreude nur so sprühten.

Weiter geht es für den VfB Homberg am Sonntag um 15.30 Uhr beim Landesligisten Duisburger SV 1900.

VfB Homberg (erste Halbzeit): Gutkowski - Kogel, Dusy, Schmitt, Manca - Witte, Cuhaci - Bock, Serdar, Dertwinkel - Wibbe

VfB Homberg (zweite Halbzeit): Laroshi - Schindler, Welky, Holz, Schmitt - Erbay, Cuhaci - Atabay, Dertwinkel (70. Spicker), Unoki - Santana‎

Tore: 0:1 (23. / FE) Dum, 1:1 (49.) Unoki

Besonderes Vorkommnis: Laroshi hält Foulelfmeter von Dum (77.)

Schiedsrichter: Hendrik Heuvens (Kevelaer)

Zuschauer: 120
[ zurück ]