21.10.2018: ETB Schwarz-Weiß - 1. FC Monheim (Ob die Serie hält?)
23.10.2018: DJK Adler Union Frintrop - ESC Rellinghausen 06 (Ob die Serie hält?)
04.01.2018 / pjg PC-Ansicht
Hallenfußball:
32. Duisburger Stadtmeisterschaft - Tag 1
Als Erster der Vorrundengruppe A hat Titelverteidiger VfB Homberg den ersten Tag der 32. Duisburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft beendet und erwartungsgemäß die Zwischenrunde am Samstag erreicht. Die Gelb-Schwarzen hatten es mit dem Landesligisten Viktoria Buchholz sowie drei Vertretern der Kreisliga A - TuRA 88 Duisburg, VfL Rheinhausen und DJK Wanheimerort - zu tun und lösten diese Aufgaben in "typischer Manier" (äußerst ansehnlicher Fußball kombiniert mit einer miserablen Chancenverwertung). Weiter geht es für Trainer Stefan Janßen und seine Akteure am Samstag ab 12.30 Uhr.

Mehr Informationen gibt es hier: Klicken.

- Statistik -

Aufgebot VfB Homberg:

Gutkowski, Kossenjans - Kogel, Rybacki, Sadiklar, Schmitt, Totaj, Walker, Welky, Wibbe.

VfB Homberg - Viktoria Buchholz 2:1 (Spielzeit 1 x 12 Minuten)

Tore: 0:1 (4.), 1:1 (7.) Wibbe, 2:1 (11.) Rybacki

VfL Rheinhausen - VfB Homberg 0:4 (Spielzeit 1 x 12 Minuten)

Tore: 0:1 (2.) Kogel, 0:2 (6.) Totaj, 0:3 (7.) Schmitt, 0:4 (9.) Totaj

DJK Wanheimerort - VfB Homberg 0:4 (Spielzeit 1 x 12 Minuten)

Tore: 0:1 (5.) Totaj, 0:2 (10.) Totaj, 0:3 (11.) Wibbe, 0:4 (12.) Rybacki

VfB Homberg - TuRa 88 Duisburg 8:0 (Spielzeit 1 x 12 Minuten)

Tore: 1:0 (4.) Schmitt, 2:0 (6.) Totaj, 3:0 (7.) Wibbe, 4:0 (8.) Rybacki, 5:0 (10.) Schmitt, 6:0 (11.) Walker, 7:0 (11.) Totaj, 8:0 (12.) Sadiklar
[ zurück ]