02.02.2023: DJK Adler Union Frintrop - Viktoria Resse (Donnerstags immer gerne.)
04.02.2023: VfL Bochum 1848 - TSG Hoffenheim 1899 (Uhltras-Symposion.)
05.02.2023: VfB Homberg - Ratingen 04/19 (pjg fotografiert vor dem Spiel drei Neue und nach dem Spiel strahlende Heimsieger.)
23.10.2022 / Uhltras PC-Ansicht
1. Bundesliga:
VfL Bochum 1848 - 1. FC Union Berlin 2:1 (1:0)
Der VfL kann Spitzenreiter.

Ja, das hatte Bochums Stadionsprecher Michael Wurst treffend auf den Punkt gebracht: Nur fünf Tage nach dem Pokalsieg beim Drittligaprimus SV Elversberg schlug der VfL auch den Tabellenführer der 1. Bundesliga. Das 2:1 gegen den 1. FC Union Berlin war vollkommen verdient, den Uhltras fiel bei der gemeinsamen Rückfahrt kein Spieler ein, dessen Leistung nicht mindestens mit einer 2 zu bewerten war. Klasse!

Nächsten Samstag reist Uhltra jr zum Bochumer Auswärtsspiel nach Wolfsburg. Mit einem beherzten und gleichzeitig kultivierten Auftritt wie gegen Union Berlin ist auch dort Zählbares drin.

VfL: Riemann - Gamboa (87.' Oermann), Mašović, Ordets, Soares - Losilla, Förster (79.' Stafylidis), Stöger - Antwi-Adjei (80.' Osterhage), Hofmann (65.' Ganvoula), Osei-Tutu (65.' Holtmann).

Union: Rønnow - Jaeckel, Knoche, Leite - Trimmel (71.' Skarke), Schäfer, Khedira, Haberer (20.' Pantović), Gießelmann (63.' Ryerson) - Becker (63.' Leweling), Pefok (63.' Behrens).

Tore: 1:0 (43.') Hofmann/ 2:0 (71.') Holtmann, 2:1 (90.'+3) Pantović.

Bes. Vork.: Riemann hält FE von Pantović (78.').

Schiedsrichter: Deniz Aytekin (TSV Altenberg)

Zuschauer: 25.460